Biig Piig - Feels Right

Biig Piig – Wenn die Party nicht zu mir kommt…

…dann werde ich zur Party. So oder so ähnlich muss es sich Jessica Smyth gedacht haben, als sie den Song Feels Right aufnahm. mit einer kindlichen Naivität in der Stimme und brodelnden Bässen ist Feels Right genau das Richtige, für eine Runde Partystimmung für zu Hause. Damit ist die irische Sängerin, die seit einiger Zeit in London lebt, seit der Veröffentlichung von Feels Right in aller Munde. Ob Mainstream- oder Indieradios, Streamingplattformen oder Playlisten der Bloggercommunity – überhall ploppt die Newcomerin auf. Hat die Sängerin innerhalb von wenigen Wochen bereits die dritte Single veröffentlicht, waren es vorher zumeist ruhigere Songs. Feels Right ist eine vibrierende Dance-Pop-Nummer, die in die Richtung von Künstlerinnen, wie Georgia geht. Mit einer Mischung aus verspielten Clap-Elementen, den pulsierenden Beats, einigen poppigen Momenten und dem unschuldigen Chorgesang im Refrain spricht Biig Piig von allen Genreliebhabern jemanden an.

Biig Piig
Biig Piig

Inhaltlich handelt Feels Right von den Momenten, nach denen sich viele von uns sehen. Durch enge Clubs schweifen, mit hedonistische Partygängern feiern und für den einen Moment – in dem man drauf und dran ist, für einen One-Night-Stand den Club zu verlassen – bereit ist. An diesem Moment lässt uns Biig Piig teilhaben und fragt sich im Refrain laut ‚Cause it feels right. And if I follow you, I know that I should hesitate, but it feels right. And just the thought of you gives me the taste I know I’ll crave. But it feels right. Hierbei fügt Biig Piig zur Entstehung des Songs hinzu, dass sie es so sehr vermisst auszugehen. Das Naheliegendste, was wir also machen konnten, um dieses Gefühl zu bekommen, war es, einen Song darüber zu schreiben. Biig Piig liefert damit einen der heißesten Tracks des Winter ab und lässt uns nach fünf veröffentlichten Songs in diesem Jahr wissen, dass sie aktuell an ihrem Debütalbum arbeitet und wir uns auf ein großes Album freuen können.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.