Nathan Ball – Mit Call It Love auf dem Weg zum Debütalbum?

Mittlerweile hat Nathan Ball bereits einige Songs veröffentlicht, die Ihr auch hier auf SOML finden könnt. Neben Echo und Right Place kommen noch die EP’s – wie Beispielsweise die Acoustic EP – eine Zusammenstellung aus vier Songs, die Ball in einem Akustik-Set eingespielt hat – hinzu. Auch konnte man Ball letztes Jahr auf der Flux FM Bühne zur Fête de la Musique in Neukölln live sehen. Doch fehlt immer noch ein Album mit all seinen Songs. Einem kleinen Stück näher kommt er diesem mit der neuen Single Call It Love, die er vor zwei Tagen veröffentlichte. Dabei klingt Ball gewohnt tief und dunkel, hat allerdings auch einen größeren Sound für die neue Single gewählt. Überlässt Ball seinen Fans gerne die Interpretation seiner Songs, gab er zum Entstehungsprozess bisher nur an, dass er den Song zusammen mit seinem Gitarristen und Produzenten Max in seinem Schlafzimmer geschrieben und aufgenommen habe. Er sei seinen Fans langsam allerdings ein Album schuldig fügt er nun gerne hinzu. Ball klingt auf Call It Love größer, ohne einen großen Sound zu kreieren. Mit sanften Gitarren und Balls schwebender Stimme ist Call It Love erneut ein imposantes Zeichen für Balls konsequenten Weg, das Tempo seiner Musik zu bestimmen.

Werbeanzeigen

Nathan Ball – Ein neuer Star wächst heran

Nathan Ball - Right Place

Nathan Ball – Right Place

Bereits vor anderthalb Jahren konntet Ihr hier über Nathan Ball und seinen Song Echo lesen, worauf ein Interview mit Nathan Ball folgte. Nun hat der in London lebende Sänger mit Right Place einen Song veröffentlicht, der Emotionen vereint und an Sänger wie Ben Howard erinnert. Nur mit einer Gitarre begleitet, singt Ball ruhig und ergreifend. Nachdem Ball die letzten Jahre zielstrebig auf einen Plattenvertrag hingearbeitet hat und mit so einigen Größen wie Alt-J tourte, hat er nun eine Heimat bei dem Plattenlabel Cold Water Records gefunden und veröffentlicht Right Place diesen Freitag. Inspiriert zu Right Place wurde Ball durch seine Alpen-Tour in Frankreich – einem Ort, an dem man sich wohlfühlt und Inspiration erhält. So setzte er sich, zurück in London, an die Gitarre und schrieb den Song. Right Place ist so stark, dass man Ball hiermit den Durchbruch wünscht.

Nathan Ball – Emotionsbombe Echo

Ist Nathan Ball noch gänzlich unbekannt, veröffentlichte er im November 2014 eine erste EP namens Echo. Der Titelsong zu dieser EP ist hierbei gleichzeitig das stärkste Stück. So ist die Alternative/Folk-Ballade mit satten Instrumenten wie einem Klavier, Schlagzeug und Gitarren bestückt. Die Stimmen von Nathan Ball und einer (noch) unbekannten Frauenstimme treffen hierbei so perfekt aufeinander und treiben sich selber an, dass man sich vor dem geistigen Auge einem Sturm entgegenkommen sieht. Die Intensität dieses dramatischen Zusammenspiels lässt aus Echo eine emotionale Gesamtkomposition werden und treibt den Hörer in die Ferne.