DJ Snake feat. George Maple – Die Sache mit dem Tropical House

DJ Snake feat. George Maple - Talk

DJ Snake feat. George Maple – Talk

Der französische Produzent, DJ Snake, ist gerade richtig auf den Zug aufgesprungen um seinen Stil zu präsentieren. So ist doch aktuell recht viel Tropical House in den Charts zu finden. Weshalb House in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und massentauglich gemacht wurde. Doch dies soll keinen negativen Effekt darstellen. So hat William Sami Etienne Grigahcine alias DJ Snake mit Songs wie ‚Middle‚, über den Ihr hier bereits lesen konntet, ‚Lean On‘ und natürlich seiner neuen Single ‚Let Me Love You‘ mit Justin Bieber, so einige Hits gelandet. Gleichzeitig ist ‚Talk‘ aber auch vor wenigen Wochen veröffentlicht worden und zeigt eine eher zurückhaltende Songstruktur, vergleicht man den Song mit Hits wie ‚Lean On‘ und ‚Let Me Love You‘. So hat DJ Snake für ‚Talk‘ zum 2014 veröffentlichten Song ‚Talk Talk‘ der Australierin George Maple gegriffen und ihn neu arrangiert. Rausgekommen ist eine Nummer, die mehr durch ihre ruhigen Momente überzeugt und das kurze Aufleuchten der Beats als Art Reset-Moment versteht. Dadurch ist ‚Talk‘ ein angenehmer House-Track geworden, der nicht auf den großen Erfolg abzielt, sondern vielmehr DJ Snakes Nuancenvielfalt zeigt.

DJ Snake feat. George Maple - Talk

DJ Snake feat. George Maple – Talk

DJ Snake feat. Bipolar Sunshine - Middle

DJ Snake – Der DJ der Stunde?

Wahrscheinlich wird DJ Snake vielen kein Begriff sein, doch wenn man allein die fünf Singles aufzählt, die der Franzose William Sami Etienne Grigahcine alias DJ Snake bisher veröffentlicht hat, dürfte jede Einzelne einen „Ahh, ja“-Effekt hervorrufen. Waren es doch allesamt Kollaborationen mit namenhaften Künstlern wie Lil Jon, Dillon Francis, AlunaGeorge oder Major Lazer und MØ.
Für seinen aktuellen Song hat sich DJ Snake allerdings eine Stimme dazugeholt, die international noch gänzlich unbekannt ist. So singt Adio Marchant alias Bipolar Sunshine auf der neuen Single Middle mit und gilt seit einiger Zeit auf den britischen Inseln als Künstler mit den größten Chancen senkrecht durchzustarten. Erfahrungen hatte Bipolar Sunshine bereits von 2009 bis 2012 mit seiner eigenen Band Kid British sammeln können und macht seitdem solo Musik. Nun, mit der Unterstützung von DJ Snake, dürfte diesem Erfolg nichts mehr im Weg stehen. Klingt doch Middle nach einer Mischung aus Tropical House und ist ein lupenreiner EDM Song, der den aktuellen Sound komplett gerecht wird. So kann das Wochenende kommen oder auch einfach nur eine After-Work Party an einem schwülen Sommertag.

DJ Snake feat. Bipolar Sunshine - Middle

DJ Snake feat. Bipolar Sunshine – Middle

DJ Snake feat. AlunaGeorge - You Know You Like It

DJ Snake feat. AlunaGeorge – So sei es dann

War bereits vor zwei Jahren vom großen Durchbruch des britischen Duos, AlunaGeorge, die Rede, blieb der ganz große Hype bis jetzt jedoch weitestgehend aus. So verwundert es dann auch nicht, dass dieser Tage ein weiterer Hit mit AlunaGeorge, als Featuring-Act, veröffentlicht wurde, doch keiner so recht Notiz davon genommen hat. Dabei wäre es wieder einmal nur all zu schade, einen AlunaGeorge-Song zu verpassen. Sind doch auf dem, vom französischen DJ’s Snake produzierten, Song You Know You Like It die tiefen Bässe und Alunas Stimme allgegenwärtig und lassen so wieder eine urbane Soundblase entstehen. Und gerade wegen dieses Sounds würde man sich nur all zu gerne wünschen, dass diese Soundblase einmal platzt und einem größeren Publikum zuteil werden könnte.
Hierbei spielt aber nicht nur das Hitpotential der Briten eine Rolle. Vielmehr setzt DJ Snake, aus Paris, noch die Kirsche ob drauf und kreiert eine elektronische Wolke, wie es auch schon bei den Charthits von Lil Jon (Turn Down For What), Major Lazer (Lean On) und Dillon Francis (Get Low) der Fall war.