Lollapalooza Berlin 2017 Tag 1

Lollapalooza Berlin Festival 2017

Ein Festival, das auch im dritten Jahr keine Konstante entwickelt hat – wo fängt man da an? Es war bereits am Sonntagmorgen viel über den ersten Tag des Lollapalooza Festivals zu lesen – eigentlich nicht über den Tag selbst, sondern eher über die Nacht zum Sonntag. Denn an diesem, versuchten Tausende Besucher des Festivals durch einen eingleisigen S-Bahnhof wieder in die Innenstadt und somit nach Hause zu kommen.

Anfangs geht es an dieser Stelle allerdings um das Festivalgelände, die Acts und das Lebensgefühl – denn davon gab es reichlich.

Betrat man am Samstag das Festivalgelände, stand man in Mitten eines riesigen weiterlesen

Advertisements

Mumford & Sons feat. Baaba Maal, The Very Best & Beatenberg – Vampire Weekend trifft auf The Lumineers

Mumford & Sons feat. Baaba Maal, The Very Best & Beatenberg - Wona

Mumford & Sons feat. Baaba Maal, The Very Best & Beatenberg – Wona

Es ist eine der Kollaborationen des Jahres! Die britischen Folkriesen von Mumford & Sons haben in Johannesburg mit Künstlern der südafrikanischen, senegalesischen,  Musikszene ein paar Songs aufgenommen. Herausgekommen ist ein starker Song, der Afrobeats, Weltmusik, Rock- und Folkelementen vereint und ein unglaubliches Tempo vorlegt. Gehören Beatenberg aktuell zu den angesagtesten Indie-Bands Südafrikas, singt der senegalesische Künstler Baaba Maal seit mehr als 27 Jahren in seiner der Sprache Pulaar. Gemischt und produziert wurde der Song ‚Wona‘ dann auch vom Londoner DJ- und Produzenten-Trio The Very Best, dass sich auf Afro- und malawische Beats fokussiert. So ist ‚Wona‘ Folk, Dance, Weltmusik und Indie in einem und zeigt die unglaubliche Spiellust der einzelnen Künstler.

Mumford & Sons feat. Baaba Maal, The Very Best & Beatenberg - Wona

Mumford & Sons feat. Baaba Maal, The Very Best & Beatenberg – Wona