Chance The Rapper – Hip-Hop meets Disco

Chance The Rapper feat. Knox Fortune - All Night

Chance The Rapper feat. Knox Fortune – All Night

Es scheint eine Musikergemeinschaft zu sein, aus der Chancellor Johnathan Bennett alias Chance The Rapper kommt. So arbeitet der Amerikaner bereits seit einiger Zeit mit Vic Mensa zusammen, der selbst vor zwei Jahren mit Down On My Luck durchstartete. Hatte Chance The Rapper 2012 und 2013 bereits mit 10 Day und Acid Rap zwei Mixtapes veröffentlicht, folgte dieses Jahr mit Coloring Book das dritte, auf dem Acts wie Kanye West, Justin Bieber, Lil Wayne und T-Pain mitgemischt haben. Doch eine Single hat es besonders in sich und wird gesanglich von einem noch gänzlich unbekannten Sänger unterstützt. Auf All Night singt sich der aus Chicago kommende Knox Fortune mit einem fast schon hypnotisierenden Refrain in die Herzen der Tanzwütigen. War er erst nur als Ingenieur in den Produktionsstudios von Vic Mensa unterwegs fing er immer öfter an Songs zu produzieren. Daraus entstanden ist sein eigenes Projekt. Aufmerksam auf Knox Fortune ist Chance The Rapper durch die Studios geworden, in denen beide produzieren. Und so ist mit All Night eine Clubtrack entstanden, die einen auf der Tanzfläche halten soll, obwohl man eigentlich vorhatte zu gehen. Das ist mit All Night derart gelungen, dass man glatt sofort in einen Club möchte.

Advertisements