Kele Okereke – Mit Soundtrack für Theaterstück zurück

Mit seiner Band Bloc Party beeinflusst Kele seit Anfang der 2000er die Indiewelt und elektronische Musik Großbritanniens. Aktuell sind sie sogar mit einer Anniversary-Tour ihres Debütalbums Silent Alarm wieder auf Welttournee. Währenddessen schreibt Kele weiter unentwegt Songs und hat nun erstmals einen Soundtrack für das Theaterstück Leave To Remain, des britischen Theaterregisseurs Matt Jones, geschrieben. Tritt Jones als Co-Schreiber auf, stehen die Songs im Zeichen des alten Bloc Party Sounds. Zwar fehlt der elektronische Beat, dabei kommt Keles Stimme so klar zum Ausdruck, dass man sich an die warmen Songs Bloc Partys der frühen 2000er erinnert fühlt. Mit der Single The Sea Between Us wird dies eindrucksvoll bewiesen. Denn mit Leave To Remain zeigt Kele einmal mehr, dass er musikalisch unglaublich vielseitig ist und lässt uns mit dem dazugehörigen Musikvideo an einer warmen aber herzzerreißenden Theaterinszenierung teilhaben.

Kele - Doubt

Kele – Erst Bloc Party, dann Kele, dann wieder Bloc Party nun wieder Kele

In diesem Rhythmus bringt der Frontsänger von Bloc Party, Kele Okereke, seine Songs raus. Ist er als Mitglied von Bloc Party eher in einer Art Gruppendynamik, hat er unter seinem Vornamen Kele bereits ein Album und eine EP veröffentlicht. Nun steht das zweite Album an und die Vorabsingle Doubt lässt wieder auf ein vielschichtiges Housealbum vermuten. So ist der satte Beat von Doubt doch der Rhythmus, der den Song bestimmt und Keles Gesang bleibt gewohnt im Ohr hängen wie man es von ihm kennt und mag. Sollte demnach das Album nicht all zu lange auf sich warten lassen, wird der Herbst von satten Housebeats beherrscht.