Coasts – Auf der Zielgeraden

Coasts - You

Coasts – You

Sie haben es geschafft, nach Jahren des Finger-wund-spielens hatte die Band 2014 einen Vertrag mit Warner Music in Großbritannien unterschrieben. Dies resultierte aus dem Erfolg der Single ‚Oceans‘, die mit mehr als vier Millionen Plays im Internet zum Soundcloud-Hit wurde. Mittlerweile auch im Radio angekommen, veröffentlichen die fünf Jungs aus Bristol am 22. Januar nun ihr Debütalbum ‚Coasts‘. Darauf enthalten ist auch die neue Single ‚You‘, die man bereits auf dem Lollapalooza Festival in Berlin hören konnte. ‚You‘ ist schneller Pop mit einem episch angehauchten Refrain. Der Song ist wuchtiger als ‚Oceans‚ und geht dennoch ins Ohr. Wir können also gespannt sein, was sich noch auf dem Debütalbum ‚Coasts‘ versteckt.

Advertisements

Es dreht sich alles um ‚Oceans‘ bei Coasts

Wenn eine junge Band einen Song schreibt, ihn aufnimmt und ins Netz stellt, erhofft sich wohl jedes Mitglied einen Erfolg zu erzielen. Für die britische Indie-Band Coasts ist ‚Oceans‘ so ein Hit. Haben die fünf aus Bristol kommenden Jungs von Coasts doch über vier Millionen Klicks bei Soundcloud für ihren Song bekommen. Vier Millionen mal gehört; ab diesem Zeitpunkt wird eine Band auch für große Plattenfirmen interessant und so haben Coasts Ende 2014 tatsächlich bei Warner Music einen Plattenvertrag unterschrieben. Nun ist ‚Oceans‘ zwar schon knapp ein Jahr im Netz unterwegs, doch wurde mit der, im September bevorstehenden, Veröffentlichung ihres Debütalbums nochmals ein passendes Video gedreht und die Single abermals veröffentlich.
‚Oceans‘ ist ein frischer und vor allem frecher Song der allerdings auch das Potential hat wirklich groß zu werden. Tanzbar ist er allemal und so wird ‚Oceans‘ sicherlich auch noch ein paar Monate auf den Wunschlisten der Indie-Discogänger bleiben.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Coasts. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.