Danny L Harle – Die 90er bleiben im Gedächtnis

Danny L Harle - Broken Flowers

Danny L Harle – Broken Flowers

Für den Briten Danny L Harle hat es etwas gedauert, ehe einer seine Songs den Weg ins Radio fand. Bereits 2013 veröffentlichte Harle den Song ‚Broken Flowers‘, der sich als langsamer steigender Hit erweisen sollte. Waren seine Songs zwischen 2012 und 2016 eher einem kleinen Publikum zuteil geworden, gelang Harle mit Remixen für Years & Years, Panda Bear oder Spector der Durchbruch. Vor allem der Remix für ‚Shine‘ – von Years & Years sollte Harle im Mainstream Fuß fassen lassen.
Nun also eine Nummer, die knapp drei Jahre alt ist und nur durch das Introducing der BBC Radiostationen bekannt wurde. So hat das vielbeachtete Radio 1 der BBC, ‚Broken Flowers‘ kurzerhand in das Programm genommen und ihm somit eine Plattform angeboten.
‚Broken Flower‘ klingt so nach den 90er Jahren, dass man meinen müsste, sich sofort zu verstecken. Doch klingt ‚Broken Flowers‘ frisch und innovativ auch wenn oder gerade weil Danny L Harle sich an den 90er Jahren orientiert hat.

Advertisements