Broken Back - Halcyon Birds

Broken Back – Nach Milky Chance kommt der Franzose Broken Back

Haben Milky Chance gerade erst verkündet, nach ihrer Tour eine musikalische Pause einzulegen, müssen wir nicht lange warten um passende Musik zu bekommen. So ist der 23 jährige Franzose Jérôme Fagnet, alias Broken Back, gerade am Aufsteigen und zeigt mit seinem Elektrofolk, ähnlich wie Milky Chance, dass sich die Musikwelt weiterdreht. Halcyon Birds ist hierbei die aktuelle Single des Parisers und bieten neben dem Banjo und einem eingängigen Gesang auch einen passenden Elektrobeat. Dabei klingt Brocken Back zerbrechlich und treibend zugleich. Halcyon Birds wird wohl recht schnell die Gunst der Musikwelt erobern.

Klingande feat. Broken Back - Riva

Klingande feat. Broken Back – Spielen uns den Sommer vor

Noch vor zwei Jahren war Klingande wohl nur unter Freunden ein Begriff. Dann kam Jubel – ein Song der wie gemacht für den Sommer war – im Winter heraus. Er wurde dennoch zum Millionenseller und verkaufte sich weltweit knapp 1,5 Millionen Mal. Nun, etwas erholter vom Ruhm, kommt Cédrich Steinmyller alias Klingande mit dem Song Riva zurück und legt noch einen drauf. Denn dieses Mal kommt eine männliche Stimme zum Einsatz. So hat sich Klingande den aus Paris kommenden Indie/Electro-Sänger Broken Back mit ins Boot geholt. Stimmlich irgendwo zwischen Asaf Avidan und Milky Chance, passt die so erzeugte Athmosphäre wunderbar in das Klangbett von Klingande. Zeichnet sich Riva doch durch Mundharmonika- und Gitarrensound sowie einem schweren Housebeat aus. Nun fehlt also nur noch der Sommer.