Kaleo – Island trifft auf David Gray

Kaleo - Way Down We Go

Kaleo – Way Down We Go

Klein aber Oho.. So könnte man Island, im Bezug auf die dortige Musikszene, beschreiben. Leben doch auf der Insel gerade einmal knapp 330.000 Menschen, präsentiert sich Island musikalisch so, vielseitig und auf hohem Niveau. Hier kommen bekannte Bands wie Sigur Rós, Emiliana Torrini, FM Belfast oder eben Kaleo her.
Letzere Band ist gerade damit beschäftigt, ihr erstes weltweit vermarktetes Album zu veröffentlichen. Auf diesem Album enthalten, sind so große Songs wie ‚All The Pretty Girls‘, ‚I Can’t Go On Without You‘ und ‚Way Down We Go‘. Die allesamt absolute Anspieltipps sind. Letzterer ist so stark, dass man sich an Soul der 90er Jahre zurück erinnert sieht. Da mischt ein Beat mit, der an En Vogue’s ‚Don’t Let Go‘ erinnert. Ebenfalls an jemanden erinnert, fühlt man sich beim hören der Stimme von Frontsänger Jökull Júlíusson, dessen Stimme sich auf ‚Way Down We Go‘ so anhört, als wäre es David Gray zu besten ‚White Ladder‘ Zeiten. Hier singt er rau, soulig und lässt den schweren Beat unter sich wabern. Mitte Juni ist es dann soweit und wir werden sehen, wie gut sie sind. Mit drei hervorragenden Songs aus dem Album ‚A/B‘ können sie jedenfalls schon einmal überzeugen. Wir wollen mehr!

Advertisements