Brett – Washington träumt von Wärme

Brett - Claire Drained

Brett – Claire Drained

Das Washingtoner Quartett Brett hat es geschafft. Mit ihrer Single ‚Claire Drained‘, zum gerade veröffentlichtem Album ‚Mode‘, verbinden sie Synthieklänge mit einem Breitwand-Dreampop und sind wohl so, eine der interessantesten neuen Bands am amerikanischen Independent-Himmel.
Irritiert Frontsänger Mick Coogan mit seiner femininen Stimme, waberd der Sound nur so um Coogan herum und lässt uns dabei in eine Traumwelt eintauchen. Diese Songästhetik klingt gleichzeitig frisch sowie auch retro und sorgt auf jeden Fall dafür, dass man mehr von den Amerikanern hören möchte.

Advertisements