The Best Of 2017 Vol.: 01

The Best Of 2017 Vol.: 01

The Best Of 2017 Vol.: 01

 
01. Honne – Good Together

02. The Irrepressibles – In This Shirt

03. Nelly Furtado – Pipe Dreams

04. Wilkinson feat. Karen Harding – Sweet Lies

05. Vessels feat. Anna Of The North – Had A Love

06. London Grammar – Rooting For You

07. She & Him – Winter Wonderland

08. Amy MacDonald – Dream On

09. Jon Bellion – All Time Low

10. Alice Merton – No Roots

11. Lea Porcelain – Similar Familiar

12. Kakkmaddafakka – Lilac

13. Møme vs. Midnight To Monaco – Alive

14. Fenech-Soler – Show Me Love

15. Palace – Break The Silence

16. Jonah – Deep Deep Blue

17. Tokio Hotel – Something New

18. Vianney – Je m’en vais

19. Vaults – One Day I’ll Fly Away
Advertisements

Palace – Das neue Jahr kann kommen

Palace - Break The Silence

Palace – Break The Silence

Die Londoner Band Palace hat diesen November ihr Debütalbum So Long Forever veröffentlicht. Ein Album, das in Großbritannien viel Beachtung fand. Liefern Palace doch einen Sound ab, der irgendwo zwischen Genghar und Coldplay liegt. Mit ihrer aktuellen Single Break The Silence zeigen sie, wie treibend Gitarrenmusik sein kann. Hier werden Gitarren und Synthies so harmonisch zusammengeführt, dass Palace daraus eine Stadionhymne entstehen lässt. Dabei handelt nicht nur der Song, sondern auf das komplette Debütalbum von Verlusten – und das, so stark wie es nur möglich ist. Break The Silence zeigt Euch den Weg in das neue Jahr und gibt Energie zum Tanzen und Spaß haben.