The Best Of 2017 Vol.: 02

The Best Of 2017 Vol.: 02

The Best Of 2017 Vol.: 02

01. Blondie – Fun

02. Alma – Dye My Hair

03. Rihanna – Love On The Brain

04. Philipp Poisel – Zum Ersten Mal Nintendo

05. Giant Rooks – New Estate

06. Claire – End Up Here

07. EMMA6 – Kapitulieren

08. Fenech-Soler – Conversation

09. Missy Elliott feat. Lamb – I’m Better

10. Arcade Fire – I Give You Power

11. Seafret – Blank You Out

12. Ed Sheeran – Castle On The Hill

13. Kiesza – Dearly Beloved

14. Maxïmo Park – Risk To Exist

15. London Grammar – Big Picture

16. Satellite Stories – Confetti

17. Tokio Hotel – What If

18. Goldfrapp – Anymore

19. Gorillaz feat. Benjamin Clementine – Hallelujah Money

20. Snakehips feat. MØ – Don’t Leave

21. Bonaparte – White Noize
Advertisements

Philipp Poisel – Sehnsucht nach der Jugend

Philipp Poisel - Zum Ersten Mal Nintendo

Philipp Poisel – Zum Ersten Mal Nintendo

Philipp Poisels Musik ist wuchtiger geworden. Das konnte man schon auf der ersten Single Erkläre mir die Liebe aus dem neuen Album Mein Amerika feststellen. Nun hat Poisel die zweite Single daraus veröffentlicht und schließt musikalisch an den Top-10 Hit Erkläre Mir Die Liebe an. Zum Ersten Mal Nintendo ist eine Sehnsuchtsballade mit eingängigem Synthiebass. Dabei beschreibt Poisel ein Gefühl, welches gerade sinnbildlich für die aktuelle Generation der 30-jährigen steht. Das Gefühl die Jugend zu vermissen. Wird dieses Phänomen momentan medial zum Erfolgsrezept und werden Sitcoms, Erfolgsserien und selbst Nintendo-Konsolen aus dieser Zeit wieder neu aufgelegt, beschreibt Poisel jedoch nicht nur das, sondern viel mehr das innere Gefühl, welches man hatte, als man das erste Mal ein Glas Sekt trinken konnte, das erste Mal weit weg von zu Hause war oder gar zum ersten Mal in einer Sache der Beste war. Diese Sehnsucht transportiert Poisel mit so viel Leidenschaft, dass man beim Hören von Zum Ersten Mal Nintendo das Lied mit seinen ganz eigenen Erinnerungen an seine ganz persönliche Jugend füllt. Dabei klingt der Song positiv und motivierend und stärkt die Freude auf weitere erste Male. Mit seiner neuen musikalischen Ausrichtung entwickelt sich Poisel vom intimen und sensiblen Sänger zum reifen und mit vollem Sound begleitenden Singer/Songwriter.

Philipp Poisel – Das gebrochene Herz

Philipp Poisel - Erklär Mir Die Liebe

Philipp Poisel – Erklär Mir Die Liebe

Ich habe lange überlegt, ob man die neue Single mit den Worten ‚Es war lange still um Philipp Poisel‘ vorstellen sollte. War Poisel doch eigentlich noch nie richtig laut. Mit seiner neuen Single Erklär Mir Die Liebe ändert sich dies allerdings. Nicht grundlegend, doch ist der akustische Sound der letzten beiden Alben, einem modernen Elektro-Pop-Sound gewichen. Noch vor zwei Jahren hätte man dieses Genre nicht mal ansatzweise mit Poisel in Verbindung gebracht, nun hört es sich allerdings so natürlich an, als hätte Poisel nie den Sound gewechselt. Seine verletzliche Seite erkennt man allerdings auch hier. So hört er sich anfangs fast wie Clueso an, bis er nach wenigen Worten mit seiner Stimme spielt und mal die Töne bricht, mal vibrierend singt. Hatte Poisel auf seinen ersten beiden Alben vorrangig mit klaren und rohen Songs und seiner Stimme als Instrument berührt, ist es auf Erklär Mir Die Liebe ein treibender und zum Träumen anregender Sound mit einem starken Gesang. Philipp Poisel kommt damit nach langen sechs Jahren ohne Studioalbum mit neuem Material zurück.