Chairlift – Aus niedlich wird frech

Chairlift - Moth To The Flame

Chairlift – Moth To The Flame

Das aus Brooklyn, New York kommende Duo Chairlift konnte 2015 das 10-jährige Bestehen der Band feiern. Ihren bisher größten Erfolg hatten sie mit der Single ‚Bruise‘, der für einen Apple-Werbespot zur Untermalung verwendet wurde. Nun ist mit ‚Moth‘ das dritte Album erschienen und darauf enthalten ist die gerade veröffentlichte Single ‚Moth To The Flame‘. Während Frontsängerin Caroline Polachek hier deutlich wacher und frecher als noch auf ‚Bruise‘ klingt, hat Patrick Wimberley sich für luftig, schnelle Drums und Keyboardsounds entschieden. Darüber hinaus haben sich Chairlift in den letzten Jahren nicht nur durch Remixe für Glasser oder Phoenix einen Namen als Produzenten gemacht, sondern hat Polachek auch einen Song für Beyonce geschrieben und produziert und an und in Videos wie von MGMT mitgewirkt und etliche Featurings gehabt. Bei so viel Umtriebigkeit ist es also nicht verwunderlich, dass viele Einflüsse auf die Band einprasseln. Und aus genau so einem Mix von Einflüssen klingt ‚Moth To The Flame‘ und zeigt, wie wandelbar Chairlift sind. Ist der Beat zwar elektronisch, wirkt er dennoch organisch und wandelt zwischen aufdringlichen Momenten und Zurückhaltung. Dies hört man vor allem durch Polachek’s Stimme, die hier und da an die Band Boy erinnert. So schaffen Chairlift spielend den Spagat zwischen Indie-, Elektro- und Singer/Songwriter-Musik.

Chairlift - Moth To The Flame

Chairlift – Moth To The Flame

Advertisements