Hinds – Wenn Spanien Indie-Rock macht

Hinds - Warts

Hinds – Warts

Wenn Bands aus Spanien Indie-Rock machen, wird es immer spannend – klingt diese Art des Indie-Rocks doch deutlich anders als die aus Großbritannien. Bei den Spaniern von Hinds ist es nicht anders. Die Songs klingen immer, als gäbe es eine ganz bestimmte Schablone für Rock aus Spanien. Vorreiter sind hier vor allem Frauen. Und so besteht Hinds dann auch aus den vier Frauen Carlotta Cosials, Ana García Perrote, Ade Martín und Amber Grimbergen. Mit ihrem Sound zwar schon seit vier Jahren live zu sehen, haben sie erst dieses Jahr im Januar ihr Debütalbum ‚Leave Me Alone‘ veröffentlicht. Darauf enthalten ist die Single ‚Warts‘, die übersetzt Warze heißt und die Band mit einer Mischung aus Girl-Grrr- und Indie- Sound präsentiert. So ist ‚Warts‘ zwar melodisch, hat aber auch mit den kratzigen Stimmen der beiden Frontsängerinnen Cosials und Perrote viele Kanten. Mit diesen Kanten sieht es nicht schlecht aus, die Band in einigen Jahren auf deutschen Rock-Festivals zu entdecken. Also klickt den Play-Button an und kommt mit ‚Warts‘ auf den ersten Geschmack.

Advertisements