Doprah – Pop zum zurücklehnen

Neuseeland bietet so einiges an Sehenswürdigkeiten. Wer es jedoch nicht schafft auf die Insel zu kommen, dem geben viele Neuseeländische Bands das Gefühl nicht alles zu verpassen. So sind neben Lorde, auch die Shapeshifters und The Naked And Famous von der Insel. Nun gelingt einer der vielleicht ungewöhnlichsten Bands der Insel, Doprah, der Sprung nach Europa. Ihr Sound liegt irgendwo zwischen Ambient, TripHop und Pop, was sich in ihrer neue Single ‚Zi‘ dann auch dementsprechend verstörend gut anhört. Da hört man Percussions, und eine zarte Melodie zu einer fast hauchenden Stimme der Sängerin Indira Force. ‚Zi‘ klingt wie aus einem Traum, sanft, verführerisch und dennoch auffordernd. Ein fast nicht greifbarer Sound macht einen auf Pop.

Advertisements