Kings Of Leon – Schluss mit vergeudeter Zeit

Kings Of Leon - Waste A Moment

Kings Of Leon – Waste A Moment

Sie haben sich Zeit gelassen. Nach Ihrem sechsten Album Mechanical Bull mussten die Fans drei Jahre warten, um neues Material von der, aus Nashville kommenden, Rockband zu bekommen. Nun sind sie zurück und präsentierten vor fünf Tagen erstmals den Song Waste A Moment live. Einen Tag später, am Freitag den 9. September, war dann weltweiter Veröffentlichungstag und am vergangenen Wochenende präsentierten die vier Jungs schließlich auch auf dem Berliner Lollapalooza-Festival die ersten neuen Songs. Dabei klingt Waste A Moment nicht mehr ganz so stark nach Stadionrock, wie ihre großen Songs. Wird Waste A Moment zwar immer noch von einem langen und mitsingfreundlichen Refrains geführt, klingt der Song in sich allerdings ruhiger und fließender. So hat Waste A Moment die Energie, die ein typischer Kings Of Leon Song braucht und weist dennoch auch Countryelemente auf. Dass Waste A Moment nicht mehr für die ganz großen Hymnen herhalten kann, ist von den Kings of Leon wohl genauso beabsichtigt wie willkommen, hatten sie sich doch in den letzten Jahren bereits zunehmend vom ständigen spielen ihrer größten Nummern wie Sex on Fire oder Use Somebody verabschiedet. Am 14. Oktober werden wir erfahren, ob sich auf dem, dann siebten Album, We Are Like Love Songs (Walls), doch noch die ein oder andere Hymne befindet.

Kings Of Leon - Waste A Moment

Kings Of Leon – Waste A Moment

Advertisements