Birds Of Tokyo – Hymnen von Down Under

Mit ihrem letzten Album ‚March Fires‘ , dass 2013 veröffentlicht wurde, hatten es Birds Of Tokyo erstmals an die Spitze der australischen Albumcharts geschafft, sowie mit dem dazugehörigen Song ‚Lantern‘ ihre, bis heute, erfolgreichste Single auf Platz 3 katapultiert. Bereits Anfang dieses Jahres hatten sie mit der EP ‚Anchor‘ und dem gleichnamigen Song abermals für Aufsehen gesorgt. Nun kündigen die fünf Jungs mit ‚I’d Go With You Anywhere‘ ihre erste Single zum ‚March Fires‘ Nachfolger an. ‚I’d Go With You Anywhere‘ ist treibend und baut eine Opulenz mit Streichern und wabernden Gitarren auf. Ian Kenny singt dabei mit einer Intonation, die an Keane’s Frontmann Tom Chaplin erinnern lässt. Auch musikalisch orientiert sich das ganze an den Briten, wirkt, auch durch die Abstinenz der Briten, allerdings keinen einzigen Moment kopiert. So sind Birds Of Tokyo auf ihrer neuen Single angenehm klar und frisch.

Advertisements