Jaded - In The Morning

Jaded – Musik für die Party auf der Straße

Wir alle kennen den Moment, mit Freunden durch die Nacht zu ziehen und die beste Zeit zu erleben. Dabei sind es auch immer ganz bestimmte Songs, die diese Momente untermalen. Im Falle des britischen House-Trios Jaded gibt es hierfür wieder eine weitere Gelegenheit diese Momente zu feiern. Hat sich das Londoner-Trio um Jordan Parkinson, Nariman Akrami und Teodoro Cretella 2015 gegründet, kam der heute vorgestellte Song bereits 2017 raus. Dabei ist In The Morning als derber House-Banger entstanden und lehnt sich an die Sounds von Ritons Rinse & Repeat, Kungs This Girl oder Azealia Banks 212 an. Auf In The Morning mischen Jaded schließlich noch ein paar Trompeten-Sounds drunter und lassen den Song zum absoluten Stampf-Hit werden. Das Trio, dass im Original aus dem Iran (Akrami), Italien (Cretella) und Lonon (Parkinson) kommt, hat so einen flammenden Sommersong veröffentlicht, der gerade seinen zweiten Sommer erfährt. Denn mit zahlreichen Remixen hat sich der Song miterweile ins kollektive Bewusstsein gearbeitet, dass wir In The Morning auch drei Jahre nach seiner Veröffentlichung immer wieder zu hören bekommen. 2020 ist es dabei zu einem neuen Peak gekommen und so feiern wir im Pandemie-Sommer 2020 auf den Straßen mit unseren Freunden und erleben einen Sommer, der heiß und verschwitzt ist.