Mule & Man – Bonaparte trifft auf Kid Simius

Mule & Man - One Hand Clap

Mule & Man – One Hand Clap

Wenn sich ein Spanier und ein Schweizer in Berlin zusammenfinden um Musik zu machen, ist die Konstellation schon per se ungewöhnlich. Wenn man dann allerdings hört, von welchen beiden Musikern hier die Rede ist, wird es umso spannender. Denn keine geringeren als Bonaparte und Kid Simius haben sich für das Musikprojekt Mule & Man zusammengefunden. Was dabei herausgekommen ist, ist ebenso überraschend. Kann man Kid Simius mit seinen, mitunter sehr harten, Bässen dem elektronischen Genre zurechnen, ist Bonaparte vorrangig im Punk unterwegs. Ihre nun veröffentlichte Single One Hand Clap zeigt, wie sich diese beiden Genres verbinden lassen. Da ist der Bass etwas weicher geraten und hat sich der Punk deutlich verringert. Und somit eine ganz ähnliche Weiterentwicklung nimmt, wie man sie auf dem selbst betitelten, letzten Album Bonaparte’s erkennen konnte. One Hand Clap liefert einen trägen Bass-Sound ab, auf dem Bonaparte fast schon in Beiläufigkeit singt. Die beiden, seit Jahren in der Berliner Musikszene verwurzelten Künstler haben sich mit dem Musikprojekt Mule & Man eine wunderbare Möglichkeit geschaffen, auch mal fernab ihrer eigentlichen Genres auf der Bühne zu stehen. Wobei dies bei One Hand Clap mehr für Bonaparte als für Kid Simius gilt. Spannend ist diese Kollaboration auf jeden Fall.

Advertisements