Glass Animals – Neue Single stellt Mr. Jennings vor

Glass Animals – Pork Soda

Bereits letzten Sommer konntet Ihr hier über das Glass Animals Album How To Be A Human Being und der Single Youth lesen. Nun haben die Briten eine weitere Single aus ihrem Konzeptalbum veröffentlicht und stellen mit Pork Soda den Charakter Mr. Jennings vor. Besteht das Album doch aus elf Songs, die alle mit einem Charaktere versehen wurden, die auf dem Albumcover abgebildet sind. In ihrem aktuellen Video zu Pork Soda präsentieren die Glass Animals Mr. Jennings als Couchpotato, der vor dem Fernseher sitzt. Mittendrin flammen immer wieder, auf alt gemachte, Werbeclips und tanzende Hunde auf. Dabei klingt Pork Soda klebrig, schwer, hält aber immer auch eine gewisse Indie-Attitüde hoch. Pork Soda ist ein Song, an den man sich heranarbeiten muss. Aber hat man ihn dann erst einmal ins Herz geschlossen, wird man ihn so schnell nicht wieder los. Das ist wohl das Erfolgsrezept hinter den Glass Animals.

Advertisements

Glass Animals – Größer als je zuvor

Glass Animals - How To Be A Human Being

Glass Animals – How To Be A Human Being

Vor knapp vier Jahren sprangen die Briten von Glass Animals in das Haifischbecken der Musikindustrie, veröffentlichten Sie doch mit den EP’s ‚Leaflings‘ (2012) und ‚Glass Animals‘ (2013) Aufnahmen, die sehr wohlwollend aufgenommen wurden. So folgte nur ein Jahr später das Debütalbum ‚Zaba‘ und erste Chartpositionen. Konnten sie in ihrem Heimatland Großbritannien noch keine Chartnotierung erreichen, schafften sie es in Australien bis auf Platz 12. Was folgte waren unzählige Konzerte und Liveauftritte auf Festivals in Europa und weltweit. Nun ist das Quartett mit einem neuen Album zurück, welches am 26. August veröffentlicht wird und ‚How To Be A Human Being‘ heißen wird. Mit ihrer zweiten Singleauskopplung ‚Youth‘ setzten sie hinter ihren Sound, der aus vielen Genres wie Hip-Hop, Rock, Indie, Electronic und Phsechedelic-Pop zusammengesetzt ist, ein Ausrufezeichen. Klingt ‚Youth‘ doch genau nach dieser Mischung. So gibt es betörende Hintergrundarrangements, die orientalisch klingen und singt Dave Bayley gleichzeitig mit einer fast schon hauchend, hohen Stimme, dass ‚Youth‘ zu einer neuen Indie-Hymne avancieren könnte. Wenn hier keine Chartsplatzierung in den britischen Albumcharts rausspringt, haben die Briten ihr Gespür für gute Musik verloren.

Glass Animals - Youth

Glass Animals – Youth