Folly Rae – Smoother Sound aus Großbritannien

Folly Rae - U

Folly Rae – U

In Hemel Hampstead, nordwestlich von England aufgewachsen, hatte Rachel Virtue alias Folly Rae als professionelle Tänzerin begonnen, ehe sie zur Musik kam. Nachdem bereits 2014 einige ihrer Songs die Aufmerksamkeit von BBC Radio 1-Verantwortlichen geweckt hatten, nahm sie an der BBC-Reihe BBC-Introducing und dem SXSW teil, welches als Showcase Festival für die kommende Festivalsaison dient. Nach verschiedenen Kollaborationen wie mit Koven (London), Ambassadeurs (Brighton) und Tom Swoon (Polen) war Folly Rae bisher hauptsächlich im Elektro unterwegs. Als Featuring-Act von diversen Dance und Drum & Bass Tracks hat sich die Britin nun für einen modernen R&B-Sound entschieden. Mit ihrer aktuellen Single U zeigt Folly Rae mit einem dumpfen Beat, düsteren Klängen und einer männlicher Stimme, die ihr wie ein Schatten durch den Refrein folgt, dass ihre Stimme nicht nur zu elektronischer Musik passt. U ist hypnotisierend, schwer und legt die Messlatte gleich mit einem ihrer ersten Songs sehr hoch an.

Advertisements