Mark Ronson – Mischt mit Miley Cyrus auf

In den letzten Jahren ist Mark Ronson immer häufiger mit bekannten Namen, wie Amy Winehouse, Boy George und Bruno Mars in Erscheinung getreten. Dabei ist der Brite als Produzent für die Musik anderer Künstler noch deutlich erfolgreicher als im Veröffentlichen von eigenen Songs. So hat er alleine in den vergangenen acht Jahren Alben von Adele, Lady Gaga, Bruno Mars, Queens Of The Stone Age, Lil Wayne, Duran Duran oder Paul McCartney produziert. Darüber hinaus folgen noch unzählige Singleproduktionen wie dem aktuellen Hit Shallow von Bradley Cooper und Lady Gaga aus dem Film A Star Is Born. Nun hat er sich für die erste Single seines kommenden, fünften Studioalbums keine Geringere als Miley Cyrus mit ins Boot geholt. Hierbei gilt es auch für Cyrus ein kleines Comeback zu feiern. So greift Cyrus auf Nothing Breaks Like A Heart die frühere Vergangenheit auf und thematisiert klein aber punktiert Themen, wie ihren Wrecking Ball Hype, die aktuelle politische Lage in den USA und auch die schweren Waldbrände in Kalifornien. Dabei klingt Nothing Breaks Like A Heart nach entspannten Pop mit Einflüssen des Country’s und vor allem auch durch den Einsatz von Violinen und Gitarren besitzt der Song einen lateinamerikanischen Touch. Hier schaffen es Ronson und Cyrus, eine Abgebrühtheit mit eingängigem Popsound zu verknüpfen, der ins Ohr geht und nicht mehr rauskommen möchte.

Miley Cyrus – Geläutert zurück?

Miley Cyrus – Malibu

Ist es die selbe Miley Cyrus die wir da in dem Musikvideo zu ihrer neuen Single ‚Malibu‚ sehen?! Denn mit ‚Malibu‚ überrascht Cyrus gleich doppelt. Bestand ihr letztes Album ‚Bangerz‚ aus provokativen aber auch sehr vielfältigen Songs, veröffentlicht sie nun eine entspannte Elektropop-Nummer, die fern der ganzen Skandale der letzten Jahre ist. Auf ‚Malibu‚ singt Cyrus von einer schönen Erfahrung am Strand von Malibu. Dies macht sie unaufgeregt und mit fester Stimme. Mit einsetzen des Refrains erklingen dann noch Gitarren und erzeugen den perfekten Moment der Weite. ‚Malibu‚ ist eine überraschend bodenständige Nummer, die Cyrus aus dem Sumpf der Skandale rauszieht und mit der Unbeschwertheit dieser ersten neuen Single zeigt, dass Cyrus zurück ist und weit mehr kann, als nur provozieren.

Miley Cyrus feat. Nelly - 4x4

Miley Cyrus – Der richtige Weg

Ja, auch eine Miley Cyrus überrascht zuweilen positiv. Denn wer den Song 4×4 zum ersten Mal hört, wird wohl kaum an die skandalträchtige Sängerin denken – ist der Song doch eine unheimlich catchige Nummer mit einem Rhytmus der an Black Betty erinnert – den Künstler wie Ram Jam oder Spiderbait seit 40 Jahren immer wieder neu interpretieren. Der Song wurde von keinem geringeren als dem omnipresenten Pharell Williams produziert und von ihm, Hip-Hop-Star Nelly und Miley Cyrus geschrieben. Nelly hat dann auch einen Rap-Part beigesteuert. Und so bleibt am Ende die Erkenntnis, dass man von Miley Cyrus viel liesst, hört und sich oftmals wünscht nichts zu wissen, doch musikalisch andere Maßstäbe gelten.