Die Disco ist zurück und Julio Bashmore feat. Sam Dew zeigen uns wie!

Mit einem wunderbaren Song geistert Julio Bashmore gerade durch das Internet. Zusammen mit dem Sänger Sam Dew hat er den Song ‚Holding On‘ produziert. Und von ‚Holding On‘ kann man nur begeistert sein. Hat er doch eine soulige Stimme, klare Discobeats sowie einen Sample einer Frauenstimme im Hintergrund den man so schnell nicht mehr aus dem Kopf bekommt.
Zu Bashmore sei gesagt, dass er bereits seit einigen Jahren Musik produziert und veröffentlicht. So war er bereits mit zwei seiner Songs in den britischen Charts. Macht er Musik, seitdem er 14 Jahre alt ist, ist er seitdem stetig daran gewachsen. Erst nur im Elternhaus an den Turntables beeinflusste ihn Daft Punks Musik so sehr, dass er von Hip-Hop auf House umstieg und das so gut machte, dass er kleinere Gigs in Clubs seiner Heimatstadt Bristol hatte. Mittlerweile reißen sich die Houselabels um ihn, doch Bashmore gründet, als Antwort hierauf, kurzerhand sein eigenes Label.
Mit Sam Dew, der als Ghostwriter angefangen hat und Songs für beispielsweise Rihanna geschrieben hat, haben sich zwei gefunden, die wohl Musik, vollkommen nach ihren Vorstellungen machen – haben beide doch genug Erfahrungen in ihren Bereichen gesammelt. ‚Holding On‘ ist wie Sommer mit sanft, kühlem Wind.

Advertisements