Peking Duk feat. Safia - Take Me Over

Peking Duk feat. Safia – Die Zweite bekommt Unterstützung

Vor knapp einem Jahr geisterte der Song High von Peking Duk durch die  Blogs und Indie-Radiostationen. Überzeugte er doch durch eine Frische aus elektronischer Musik und Indie-Elementen. Dazu kam der lethargische Gesang von Nicole Millar und ein selsamer Chor. Dieses Konzept verfolgen die beiden Australier nun auch auf ihrer neuen Single Take Me Over. Hier singt nun keine Frau mehr, sondern eine energiegeladene Männerstimme, die den Auftakt zu einem regelrechten Bassfeuerwerk gibt. Hierbei ist die Stimme von Ben Woolner, der australischen Indietronikband SAFIA, zu hören. Ein weiteres Mal mit dabei ist der Chor und die daraus resultierende sphärische Art – nur unterbrochen von einem stets erneut aufflammenden Beat. Im Vergleich zur Single High hat sich offenkundig nicht viel geändert und doch wirkt es nicht als Kopie des ersten großen Hits. Vielmehr ist hier das Credo – never change a winning team.

Peking Duk feat. Nicole Millar - High

Peking Duk – Mit heißen Beats

Peking Duk ist ein DJ Duo aus Australien, das schon für Größen wie Steve Aoki und Tiësto im Vorprogramm aufgelegt hat. Nun sind Adam Hyde und Reuben Styles aber mit eigenem Material in die australischen Top5 gekommen. Was bei dem Song High auch kein Wunder ist. Besticht er doch nicht nur durch die liebliche Stimme von Nicole Millar sondern auch, und dies viel markanter, durch einen immer wiederkehrenden Schrei der durch den Song hallt. Dieser lässt ihn gar sehnsuchtsvoll klingen. Man darf gespannt sein was da noch nachkommt.