Sam Smith – Der lange Weg zum dritten Album

Mit seinem Debütalbum In The Lonely Hour (2014) schaffte Sam Smith direkt den Durchbruch und verkaufte das Album satte 12 Millionen Mal. Drei Jahre später folgte mit The Thrill Of It All sein zweites Album, welches auf Platz 1 in elf Ländern landete. Nun steht im Dreijahreszyklus für dieses Jahr sein drittes Album an, wird To Die For heißen und am 1. Mai veröffentlicht. Dass dieses Album einen Befreiungsschlag für den 27-jährigen Sänger darstellt, zeigte sich unlängst mit den Singles Dancing With A Stranger und How Do You Sleep. Auf denen er sich von der Last der Vergangenheit befreit und sich selbst so akzeptiert, wie er ist. Dass dieses Album einen langen Weg hinter sich hat, zeigen dann auch die bereits veröffentlichten Songs des Albums. Denn mit Dancing With A StrangerHow Do You SleepI Feel Love und den beiden Songs Promises (mit Calvin Harris) und Fire On Fire sind bereits jetzt fünf Songs des Albums bekannt. Nun reiht sich eine weitere Single ein und veröffentlicht Smith mit To Die For den Titelsong des kommenden Albums. Dieser hat einen melancholischen Vibe und arbeitet sich durch pulsierende Beats, begleitet von einem Pianospiel. Darauf singt Smith einmal mehr mit seiner wunderbaren Falsettstimme und spricht auf To Die For den Wunsch aus, endlich jemanden zu finden, für den es sich lohnen würde zu sterben. Mit dieser Metapher der aufrichtigsten Liebe knüpft Smith schließlich an das übergeordnete Thema des kommenden Albums an und bestückt den Song mit kurzen Ausschnitten des Kultfilms Donnie Darko. To Die For ist eine wunderschöne Ballade, die – lässt man sich auf den Text ein – eine Tiefe hat, die im Grunde genommen, jeder sucht.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.