Foals melden sich brachial zurück!

Mit dem Song ‚My Number‘ hatten ide Briten von Foals Ende 2012 eine wahre Tanznummer abgeliefert. War der Sound doch dancelastiger und catchiger.
Waren sie, mit ihren letzten drei Alben, eher für Indie Rock mit elektronischen Einflüssen bekannt, haben sich die Briten von Foals mit der ersten Single zum vierten Album ‚What Went Down‘ nun einen Richtungswechsel unterzogen. So ist die gleichnamige Single ‚What Went Down‘ eine brachial, experimentelle Rocknummer die direkt ins Gesicht geht. Noch dazu haben sie ein starkes Gitarrenspiel integriert und klingen allgemein lauter und direkter als je zuvor. Woher dieser Soundwechsel kommt, ist nicht ganz auszumachen, doch klingt Frontmann Yannis Philippakis nun viel härter, lauter und agressiver. Und so entwickeln sich Foals mit der neuen Single zu einer Hard-Rockband und füllen eine Lücke, die lange Zeit unbesetzt blieb.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s