Imagine there is a band called Imagine Dragons

Imagine Dragons haben lange für ihren Erfolg gearbeitet. Gibt es die Band bereits seit 2008, kam 2012 erst das Debütalbum auf den Markt. Allerdings könnte es auch anders herum klingen: Machen Imagine Dragons gerade einmal seit vier Jahren Musik, haben sie schon einen internationalen Megaseller an Debütalbum veröffentlicht. Denn nichts anderes ist das Album ‚Night Visions‘. Man könnte es fast als Crossover-Album beschreiben, so viele verschiedene Genres finden sich dort wieder. Nach ‚Radioactive‘, ‚On Top Of The World‘ und ‚Demons‘ findet nun eine bereits seit langem in den USA veröffentlichte Single ihren Weg in die deutschen Radios. ‚Hear Me‘ ist eine Ballade die an The Killers erinnert. Ist es doch das gleiche eingängige Gitarrenspiel wie auf unzähligen The Killers Songs. Hinzu kommt die klare drängende Stimme von Dan Reynolds der pulsierend und kratzend von einer versiegenden Liebe singt. Bringen diese Jungs es fertig weiterhin so abwechslungsreiche und dabei anspruchsvolle Musik zu machen, wird das für Ende 2014 Anfang 2015 erwartete zweite Album wohl ein Selbstläufer.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s