Lasst uns froh und munter sein

The Lumineers – Mit Silent Night unterstützend in den heiligen Abend

The Lumineers aus Denver, im US-Bundesstaat Colorado, sind eine der erfolgreichsten Folkbands unserer Zeit. Mit Ho Hey hatten sie 2012 ihren großen Durchbruch. Ihr kurz zuvor veröffentlichtes Debütalbum The Lumineers verkaufte sich in der Folge über 4,5 Mio. Mal. 2016 folgte mit Cleopatra das zweite Album und mit Ophelia eine weitere Hitsingle. Ihr bisher letztes Album III erschien im vergangenen Jahr. Die mittlerweile auf Wesley Schultz und Jeremiah Fraites zusammengeschrumpfte Band lebt nun in Denver (Schultz) und Italien (Fraites) und bekommt somit auf zwei Kontinenten mit, was sich dieses Jahr alles verändert hat. Dabei ist für die Musiker sehr präsent, dass sie keine Livekonzerte spielen konnten. Doch noch viel wichtiger ist ihnen, auf die Situation der Konzerthallen aufmerksam zu machen. Denn diese waren die ersten, die in der Pandemie die Türen schließen mussten und werden die letzten sein, die sie auch wieder öffnen dürfen. Dass an diesen Türen hunderte Jobs und die Existenz der Betreiber hängen, rückte nach dem schweren Frühling wieder viel zu schnell in den Hintergrund.

Nun haben The Lumineers dazu aufgerufen, zu spenden und den Konzert- und Clubbetreibern so unter die Arme zu greifen. Hier hat sich das Duo dem Aufruf der NIVA – National Independent Venue Associations angeschlossen, die mit einem Emergency Relief Fund um das Überleben der Häuser kämpft. Doch auch in Deutschland gibt es mit der Berliner Clubcommission oder United We Stream Aktionen, die für den Erhalt der Clubs und Konzerthäuser kämpfen. Letztere Aktion ist im Frühjahr in Berlin entstanden und mittlerweile in 104 Städten weltweit aktiv. The Lumineers haben für ihren Aufruf das Weihnachtslied Silent Night neu aufgenommen und damit eine heimelige Stimmung für zu Hause geschaffen. Pünktlich zu Heiligabend können wir so zu folkigen Weihnachtsliedern schunkeln und nebenbei mit ein paar Euro auch dem Club bei uns um die Ecke helfen. Bleibt gesund, unterstützt weiter die Menschen um Euch herum und habt ein friedliches Weihnachtsfest mit Euren engsten Menschen. Frohe Weihnachten wünsche ich Euch allen da draußen.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.