M83 - Do It, Try It

M83 – Zwischen Disco Clash und sehr viel Trash

Lange fünf Jahre hat es gedauert, bis der Franzose Anthony Gonzalez und seine Band M83 ein neues Studioalbum vorlegten. Nachdem das 2011er Album Hurry Up, We’re Dreaming den internationalen Durchbruch bedeutete und der Song Midnight City auch heute noch auf jeder Party und in jedem Club ein Muss ist, wurde es still um die Band. Was folgten, waren die Soundtracks zum US-Blockbuster Oblivion und You And The Night – einem französischen Drama, bei dem Gonzales‘ Bruder Yann Gonzalez Regie führte. Nun ist mit Junk Album Nummer sieben für den 8. April angekündigt und mit Do It, Try It gleich auch eine Vorabsingle veröffentlicht worden, die überrascht und auf den ersten Blick befremdlich klingt.
Beginnt Do It, Try It mit einem Klavier und einem mal gepitcht, mal nach Autotune klingenden Gesang, wird im Verlauf der 3:38 Minuten ein wahres Syntheziser-Feuerwerk losgelassen, dass eine Verbindung aus M83’s vorherigem Album Hurry Up, We’re Dreaming und den goldenen Zeiten der 80er Jahre schafft. Im Mittelpunkt des Songs steht aber – wie von Gonzalez gewohnt – ein starker Aufbau mit einem explosionsartigen Refrain. Und am Ende stellt man fest, dass Do It, Try It doch eigentlich gar nicht so weit entfernt von dem ist, was man von M83 kennt. Gut, dass die 5 Jahre Warten vorbei sind!

M83 - Do It, Try It

Video: M83 – Do It, Try It

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.