Die Kunst der Musik – Angels & Airwaves

Man könnte Angels & Airwaves schlicht als Alternative Rockband aus den USA bezeichnen. Doch würde man den drei Jungs um Tom DeLonge damit Unrecht tun. Sind sie doch längst dem Schreiben-Abliefern-Konzerte-geben-Kasse-machen-Modus entwachsen. So wurde ihre 2010 veröffentlichtes Album ‚Love‘ durch DeLonge’s sozial-, kulturelles Netzwerk Modlife vertrieben und gänzlich kostenlos digital verbeitet. Wochen später folgte eine physikalische Variante des Albums. Hierbei sah sich Modlife als Anbieter und Netzwerk verschiedenster Vertriebswege. Konnte man doch über Modlife vom digitalen Download über Konzerttickets bis zu Special Limited Editons und Postern alles rund um die Künstler erwerben. ‚Love: Part Two‘ aus dem Jahr 2011 wurde so nur konsequent auf ihrem eigenem Label To The Stars Record veröffentlicht.
Nun ist mit ‚The Dream Walker‘ ein weiteres Konzeptalbum entstanden das gleichzeitig zum Rundumschlag ausholt. Ist das Album doch nur Teil eines ganzen Multimediaprojektes das sowohl das Album als auch einen Kurzfilm, ein gedrucktes Comic, eine Bilderbuchgeschichte sowie einzelne Videos und Animationen um einen fiktiven Charakter namens Poet Anderson beinhaltet. Somit ist klar, dass es sich bei Angels & Airwaves nicht mehr einfach nur um eine US-Amerikanische Alternative-Rockband handelt. Vielmehr sind es Musiker die es verstanden haben ihre Fans durch verschiedenste moderne Medien und Plattformen anzusprechen und gleichzeitig ihrer Kreativität schier endlose Möglichkeiten zu geben. So ist einer der vorab veröffentlichten Songs ‚Tunnels‘ auch ein Stück vom alten Gut DeLonge’s. Hört man doch auf der Ballade den typisch, epischen Sound der nicht zuletzt durch DeLonge’s Gesang hervorgerufen wird, wirkt sie in ‚Tunnels‘ fast schon zweitrangig, ist das Schlagzeug, die Gitarre und sind die Trommeln doch allgegenwärtig und zumeist im Vordergrund. So wie einst bei Blink-182 ist dann auch das Erfolgsrezept bei Angels & Airwaves, über den neuen Weg der Vermarktung hinaus, ein tyisches DeLonge-Album.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s