7fields - Stranger (Year Of The Dog)

7fields – Ein einsames Kammerspiel

Bereits mit seinem 2018er Song What We Have Done begeisterte der ehemalige Liquido-Sänger Wolfgang Schrödl mit seinem Projekt 7fields und zeigte, dass sein musikalischer Facettenreichtum beeindruckend ist. Hier baute sich der Künstler nach und nach eine Basis auf, die weit weg von dem ist, was mit dem Alternative-Rock seiner Band Liquido vormals sein Kerngenre war. Wiederum sollte nur ein Jahr nach der What We Have Done Veröffentlichung der Abstecher zu diesem alten Bekannten erfolgen. Denn 2019 veröffentlichte das Berliner Produzenten-Duo YouNotUs eine Dance-Pop Version des 1998 veröffentlichten Songs Narcotic, bei dem Schrödl unter dem Alias Senex erneut die Lyrics sang. Diese Version schaffte es abermals in die Top-20 und verkaufte sich über 200.000 Mal. Damit kam die neue Version zwar nicht an den 3. Platz und der Platin-Auszeichnung (1999 bedeutete das immerhin 500.000 verkaufte Einheiten) heran, gab dem Original allerdings nochmal einen enormen Popularitätsschub. Als Senex veröffentlichte der Berliner Musiker schließlich Anfang des vergangenen Jahres auch den Folk-House-Pop Song Everybody Knows.

Stranger (Year Of The Dog) (Music Video)
Stranger (Year Of The Dog) (Music Video)

Während dieser Song von anderen Künstlern produziert wurde, arbeitet Schrödl weiterhin an seinem Projekt 7fields und veröffentlichte nun vor zwei Wochen mit Stranger (Year Of The Dog) eine weitere Single, die sich in den Indietronic-Bereich begibt. Dabei ist Stranger (Year Of The Dog) viel mehr, als nur Indietronic. Klingt er doch organisch nach einem Gemisch aus Alternative, Ambient und Singer/Songwriter. Hier singt sich Schrödl hypnotisierend durch die Lyrics und lässt durch das knisternde, staccatohafte Soundbett eine intime Stimmung aufkommen, die nach einem verregneten Abend in der Waldhütte klingt, bei der wir von Schrödl eine alte Geschichte über weise Menschen und Hitzköpfe erzählt bekommen. Immer etwas mystisch, etwas scheu und zurückhaltend schafft es Stranger (Year Of The Dog) dadurch noch interessanter zu werden – so möchte man den Song fast schon selbst fragen, von was für einem Erlebnis er erzählt. Stranger (Year Of The Dog) ist dabei der erste Teil der am 25. Juni erscheinenden EP Ikarus aus der bis zur Veröffentlichung der EP an jedem letzten Freitag im Monat ein weiterer Song folgen wird. Mit Stranger (Year Of The Dog) baut uns 7fields eine heimelig, wohlige Klangatmosphäre auf, in der wir uns dem Song anvertrauen und fallen lassen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.