The Ramona Flowers - I Dance Alone

The Ramona Flowers – Britische Rocklieblinge

The Ramona Flowers begleiten SOML schon etwas länger – mit ihrer fantastischen Single Dismantle & Rebuild hatten sie 2014 ein wahres Meisterwerk veröffentlicht. Angelehnt an den Sound von Bands, wie The Temper Trap und der Stimmgewalt von Frontsänger Steve Bird – der damit nach James Dean Bradfield von den Manic Street Preachers klingt – hatten The Ramona Flowers einen perfekten Hit. Doch während sie als Vorband von Bombay Bicycle Club auch in Deutschland auf der Bühne standen, blieb der große Durchbruch aus. Mit Start To Rust brachten sie zwei Jahre später dann einen Song raus, bei dem sie sich musikalisch an großen Rockballaden orientierten. Mit fließender Instrumentierung, großen Emotionen und einer verträumten Grundstimmung veröffentlichten The Ramona Flowers nach ihrem 2014er Debütalbum Dismantle And Rebuild, 2016 mit Part Time Spies ihr zweites Album. Es folgte 2018 mit Strangers Album Nummer drei ehe es bei ihnen ruhiger wurde. Drei Jahre ließ sich das Quartett zeit, ehe mit If You Remember 2021 eine EP rauskam. Doch wenn The Ramona Flowers erst einmal im Flow sind, geht es wieder Schlag auf Schlag. Und so haben sie am 2. Dezember mit Gotta Get Home gleich die nächste EP nachgelegt, auf der sie frischer denn je klingen. Dabei bieten sich die sechs Songs der EP für eine satte Party an und laden zum tanzen ein.

The Ramona Flowers Pic: Facebook
The Ramona Flowers Pic: Facebook

In bester britischer Indierock-Manier lassen The Ramona Flowers mit Songs, wie Up All Night – den sie zusammen mit Disco-Ikone Nile Rodgers eingespielt – haben und dem Oliver Nelson Remix ihres Songs California jede Möglichkeit gute Laune zu haben. Dabei ist ihre aktuelle Single I Dance Alone so frisch und locker, dass man fast denken würde, man bekäme hier eine frische Band in ihren Anfängen vorgesetzt. Dass sie gerade an ihrem vierten Studioalbum arbeiten, verieten sie in einem Interview. Dies ist die beste Chance, die wir je hatten sagt Schlagzeuger Ed Gallimore. Und wir machen die beste Musik, die wir je gemacht haben. Wir haben Hunger fügt Frontsänger Steve hinzu. Diese Band ist immer noch der Grund, warum ich jeden Tag aufstehe und woran ich jeden Tag denke. Ich lebe und atme sie jeden Tag. Die neue Musik ist eine Art Feier, fügt er hinzu. Eine Feier, noch existieren, noch am Leben zu sein, immer noch Musik zu machen und immer noch etwas zu sagen zu haben. Mit I Dance Alone zeigen sie dies eindrucksvoll und machen Lust auf mehr von ihrer immerwährend frischen Musik.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..