Lewis Capaldi - Pointless

Lewis Capaldi – Der Winter bringt grosse Balladen hervor

Man muss den Schotten einfach lieben. Wer Lewis Capaldi auf seinen sozialen Kanälen verfolgt, dürfte aus dem Lachen nicht mehr rauskommen. Denn Capaldi nimmt sich selber nicht zu ernst. Er selbst sagt über sich, dass er wohl eher nicht, wie der typische Superstar aussieht – und genau damit kokettiert der 26-jährige Schotte, der aus Glasgow kommt, immer wieder.
Gleich mit seiner 2018er Debütsingle Bruises schaffe es Capaldi europaweit in die Charts zu kommen. Das dazugehörige Debütalbum Divinely Uninspired to a Hellish Extent wurde zum absoluten Megaseller und verkaufte sich bis heute mehr als 10 Millionen mal. Die dritte offizielle Single aus diesem Album – Someone You Loved – war schließlich der absolute Druchbruch und hat signifikant zum Erfolg des Albums beigetragen. Denn insgesamt konnte sich Capaldi damit in 36 Ländern in die Charts singen und in sieben Ländern auf Platz 1 katapultieren. Es ist die Mischung aus sanften Popsongs, einem emotionalen Gesang, der ergreifenden Stimme Capaldis und einfach zugänglichen Songtexten – die ihn so erfolgreich machen.

Lewis Capaldi Pic: Facebook
Lewis Capaldi Pic: Facebook

Nach drei verrückten Jahren des Tourens, der Rekorde – Capaldis Debütalbum war zwei Jahre in Folge das meistverkaufte Album in Großbritannien – und Erfolge, hatte sich Capaldi im Frühjahr 2021 für knapp ein Jahr eine Auszeit aus den sozialen Medien genommen. Diese nutze er, um an seinem zweiten Album zu arbeiten, das am 19. Mai 2023 veröffentlicht wird und den Titel Broken by Desire to Be Heavenly Sent tragen wird. Mit Forget Me kam im September bereits die erste Single raus. Nun hat Capaldi mit Pointless die zweite Single veröffentlicht und spielt damit einmal mehr mit seiner großartigen Stimme. Denn gleich eingangs berührt er mit einer ungemein tiefen Stimme, die sich mit Intensivierung des Songs gleichermaßen steigert und schließlich in einem emotionalen Refrain aufgeht. Capaldi singt dabei, als würde er eine alte Geschichte seiner Eltern erzählen. Man mag es, ihm zuzuhören. Entgegen der Kritiken aus der britischen Musikpresse – die Capaldi als faden Balladenmeister bezeichnen – trifft er genau damit Millionen von Menschen weltweit. Kann daran etwas falsch sein?! Hört Euch Pointless an und entscheidet selbst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..