The Knocks feat. Foster The People - Bittersweet Symphony

The Knocks feat. Foster The People – Die Hymne der Generation Y

Mit ihrem gemeinsamen Song All About You hatte das New Yorker Produktionsduo The Knocks zusammen mit Foster The People gerade erst einen dieser verträumten Elektropopsongs veröffentlicht, der sich so charmant, wie dankbar in unseren Köpfen festgesetzt hatte. Nun haben The Knocks diese Zusammenarbeit wiederholt und gleich noch einen draufgesetzt. Denn mit Foster The People hat das Duo vor drei Wochen die EP Melody & Silence veröffentlicht, auf der vier Songs enthalten sind. Daraus ist nun der Song Bittersweet Symphony veröffentlicht worden, der zu einer der größten Hymnen der Generation Y zählt. Denn der im Original von The Verve gesungene Song – der mit den markanten Streichern einen Teil des Rolling Stones Songs The Last Time beinhaltet – ist nicht zuletzt durch den Einsatz im Film Cruel Intention – Eiskalte Engel zu eben dieser absoluten Hymne geworden, die er bis heute ist. Nun haben sich The Knocks und Foster The People – nachdem 2019 bereits von Gamper & Dadoni feat. Emily Roberts erfolgreich eine Version von Bittersweet Symphony bis auf Platz 53 in den deutschen Singlecharts landen konnten – ihre Version herausgebracht und gleichzeitig etwas ruhigere Töne angeschlagen.

The Knocks & Foster The People - Present Melody & Silence
The Knocks & Foster The People – Present Melody & Silence

Doch heisst ruhig bei The Knocks nicht etwa, dass wir eine Ballade hören, sondern, dass sie vielmehr ihren lethargisch, trägen Elektrosound mit typischen Foster The People-Sounds vermischen und daraus einen schweren, melancholisch, verträumten Song veröffentlichen, der das Gefühl des Originals behält und gleichzeitig all diejenigen abholt, die mit dem Film-Klassiker Eiskalte Engel und der Zeit um 1999, nicht viel anfangen können. Hier fühlt sich die Generation Y einen Moment wieder wie vor 22 Jahren und läuft im Kopf die Londoner Straße auf und ab, auf der einst Richard Ashcroft im Musikvideo zu sehen war. Gleichzeitig sehen wir aber auch die Abschlusszene aus Eiskalte Engel, in der Reese Witherspoon im Auto von Ryan Philippe davonfährt und für eine der emotionalsten Szenen des gesamten Filmes sorgt. The Knocks und Foster The People haben mit ihrer Version des 90er-Klassikers Bittersweet Symphony eine Huldigung an The Verve veröffentlicht, die sich sehen und hören lassen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.