Ladyhawke & Broods - Guilty Love

Ladyhawke & Broods – Vergangenheitsaufarbeitung im neuen Song

Ihr letztes Studioalbum Wild Things liegt mittlerweile 5 Jahre zurück. Die darauf enthaltenen Songs, wie Sweet Fascination, A Love Song und Let It Roll waren Paradebeispiele für den Elektropop der Neuseeländerin. Seitdem wurde es, bis auf das 2019er Colours in the Dark und der letztjährigen Kollaboration mit Pnau auf River und Crooked Colours auf Never Dance Alone sehr ruhig um die Sängerin. Dabei hat Phillipa Margaret Brown – wie Ladyhawke bürgerlich heißt – mit dem Asperger-Syndrom zu kämpfen und musste in der Vergangenheit sogar Konzerte absagen. Als ein ausschlaggebender Grund für das Syndrom nennt Ladyhawke selbst ihre Kindheit, die hierbei einiges ausgelöst hat. Nun hat die mittlerweile in Los Angeles lebende Sängerin eine neue Single veröffentlicht, die sie zusammen mit dem, ebenfalls aus Neuseeland kommenden, Duo Broods aufgenommen hat. Denn während Broods-Frontsängerin Georgia Nott zur gleichen zeit wie Ladyhawke in Los Angeles war, trafen sich die beiden Frauen und bemerkten so einige Parallelen in ihrer Vergangenheit.

Ladyhawke & Broods
Ladyhawke & Broods

Mit Guilty Love singen Ladyhawke und Broods dann auch über das Aufwachsen in einem katholischen Umfeld, in dem eine Kultur des Schämens und Leugnens herrschte – vor allem, wenn es darum ging Ladyhawkes sexuelle Orientierung zu thematisieren. Heute möchte sie den Menschen da draußen mit Guilty Love eine Hilfe geben, wenn sie vielleicht auch in einem solchen Umfeld und diesen Problemen zu kämpfen haben. Guilty Love klingt dabei wie eine Hymne auf die Freiheit. Rotziger Rock findet hier seinen Weg zur klaren Stimme Ladyhawkes und wird immer wieder durch verträumte Spielereien unterbrochen. Heute ist Ladyhawke angekommen, mit einer Frau verheiratet und seit 2017 Mutter einer Tochter. So ist es nun wieder Zeit für neue Musik der Sängerin und können wir uns nicht nur über die neue Single Guilty Love freuen, sondern gleich auch noch auf ein neues Album. Denn das hat die Sängerin lose für dieses Jahr angekündigt und beendet damit eine fünfjährige Pause aus der Musik.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.