Die Magie von Vancouver Sleep Clinic

Es gibt sie immer wieder mal, diese Momente in denen man von Musik verzaubert wird. Müsste man sie in Namen wiedergeben, könnte man The XX, James Blake oder Woodkid sagen. Und so reihen sich Vancouver Sleep Clinic auch in genau diese Art von Musik ein. Sind doch die Songs geprägt durch einen athmosphärisch, houselastigen Indie Sound. Und als wäre diese Mischung nicht schon Anreiz genug, singt der 18 jährige Tim Bettinson in einer fast schon falsettartigen Stimmlage, dass man eine Träne über seine Wange rollen zu hören vermag. Ein besonderen Eindruck macht hierbei eine gänzlich fremder Song. Haben die Australier doch den Song ‚Hold On We’re Going Home‘ von Drake in eine traumhafte Geschichte verwandelt und somit auf höchstem Niveau eine Coverversion geschaffen, die das Zeug hat eine endloser Indie-Hit zu werden.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s