Nathan Ball - Can't Work You Out

Nathan Ball – EIn Zwiegespräch mit sich selbst

Es ist eines dieser fantastischen Merkmale, die Musiker*innen besitzen – sie machen aus ihren Erlebnissen, Gefühlen und Eindrücken Songs, die mitreißend, schockierend oder auch packend sein können. Dabei entstehen die größten Songs zumeist, wenn die Songwriter*innen mit großen Herausforderungen oder Schicksalsschlägen konfrontiert werden. Auch bei Nathan Ball war dies der Fall. Denn mit seiner nun veröffentlichten Single Can’t Work You Out thematisiert er ein Zwiegespräch mit sich selbst. Während es in Großbritannien im ersten Lockdown zu verheerenden Situationen im ganzen Land kam, bekam auch Ball es mit der Angst zu tun. Diese Angst und Unsicherheit breiteten sich bei dem Südengländer aus und mündeten schließlich in diesen Song. Can’t Work You Out ist eine unglaublich treibende Ballade, die sich mit viel Kraft gegen das eigene Aufgeben stemmt. Hier wird schnell die Dramatik der inneren Zerrissenheit klar und lässt unseren Herzschlag schneller schlagen. Ball bringt das beklemmende Gefühl des in die Enge Getriebenseins mit seiner starken Stimme und einem aufbäumenden Sound auf den Punkt.

Nathan Ball (Pic: Facebook)
Nathan Ball (Pic: Facebook)

Ungewöhnlich aktiv ist dabei Balls Gesang, der sich eigentlich eher in warmen und weichen Songs aufhält. Ball sagt über den Song; Can’t Work You Out entstand während des ersten Lockdowns. Es lag ein zunehmendes Gefühl von Unsicherheit, Verwirrung und Angst in der Luft. Der Text erforscht dieses interne Gespräch und die wachsende Frustration, die schließlich außer Kontrolle geriet. Ich wollte, dass die Musik dies widerspiegelt. Wenn der Text intensiver wird, folgt die Musik und wird kakophon. Ich versuchte in Worte zu fassen, wie ich und andere um mich herum sich fühlten. Das Lied war eine echte, emotionale Öffnung für mich. Mit Can’t Work You Out hat Ball nun bereits die dritte Single nach Blindside und All Comes Back To Me veröffentlicht und Anfang Mai auch endlich den Titel seines Debütalbums vorgestellt. Dieses wird Under the Mackerel Sky heißen und im August erscheinen. Wann genau, steht noch nicht fest, wird aber mit sicherheit in den nächsten Wochen veröffentlicht werden. Ball macht Musik die berührt, begeistert und immer auch dafür sorgt, dass wir uns emotional fallen lassen können. Mit Can’t Work You Out zeigt er eindrucksvoll, wie stark seine Songs sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.