Elderbrook - Body

Elderbrook – Es kommt zusammen, Was zusammengehört…

Bereits mit Cola gab es eine Zusammenarbeit zwischen dem herausragenden, britischen Dance-Produzenten Elderbrook und dem ebenfalls aus Großbritannien kommenden Elektro-Duo CamelPhat. Am 17. Juni 2017 veröffentlichte das Trio mit Cola einen Song, der für die kommenden Jahre zu einem der größten Elektrohits überhaupt werden sollte. Mit unzähligen Remixversionen und ebenso vielen Plays auf allen großen Festivals und Partys wurde Cola nicht nur zu einem riesigen Hit und verkaufte sich in der Heimat der Acts über 600.000 Mal sondern schaffte es auch in Deutschland mit 200.000 Einheiten Gold-Status zu erlangen – und das, obwohl sie hierzulande über einen 75. Platz in den Singlecharts nicht hinauskamen. Für Elderbrook war es gleichzeitig auch ein extremer Push für seine Musikkarriere. Hatte er davor mit Simmer Down und Travel Slow (beide 2015) bereits zwei EPs veröffentlicht, folgte nach dem Release von Cola eine wahre Veröffentlichungswelle. So kamen mit Talking (2017) und Old Friend (2018) zwei weitere EPs raus, ehe im September 2020 mit Why Do We Shake In The Cold? Elderbrooks Debütalbum folgte.

Elderbrook
Elderbrook

Dieses brachte fünf Singles hervor und jede Menge elektronischer Popsounds. Wer aber nun dachte, dass es ruhiger um Elderbrook werden sollte, liegt falsch, denn zusammen mit Martin Garrix und unter dessen Alias Ytram veröffentlichte Elderbrook zur selben Zeit, wie zu seiner Albumveröffentlichung, bereits einen erster neuer Track. Nun ist Alexander Kotz – wie Elderbrook bürgerlich heißt – mit Body zurück und arbeitet mit Altbewährtem. Denn wie schon bei dem Grammy-Nominierten Cola arbeiten der Produzent auf Body wieder mit CamelPhat zusammen – und das hört man. So gibt es signifikante Ähnlichkeiten im Beat und Aufbau des Songs zu Cola – ohne dabei nach einer Kopie zu klingen. Vielmehr schafft es Elderbrook damit, die Fans der Anfangszeit abzuholen und gleichzeitig neue zu sammeln. Body ist enorm tanzbar, klingt nach verschwitzten Sommernächten und großartigen Momenten unter freiem Himmel. Hier hat Elderbrook einen großartigen Housetrack veröffentlicht, der ihn einmal mehr als innovativen Produzenten präsentiert und gleichzeitig mit der Veröffentlichung auf eine neue EP hinweisen könnte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.