Dennis Lloyd – Sommerschwere

Hört man den Song Nevermind, wird man an einen britischen oder amerikanischen Soundtüftler denken. Hört man den Namen Dennis Lloyd, wird man sich auch noch bestätigt fühlen. Doch hinter dem, so amerikanischen klingenden, Namen verbirgt sich der israelische Sänger Nir Tibor. Auf seinen Künstlernamen angesprochen, erklärt er, dass er einen Namen haben wollte, der sich vertraut anfühlt. Als hätte man ihn schon Mal gehört. Nevermind – seine aktuellste Single – passt damit ebenfalls wunderbar in dieses Konzept. Dabei ist Nevermind genaugenommen gar nicht so neu – hat Lloyd diese doch bereits 2017 als Nevermind (Alright) veröffentlicht und klang diese damals noch deutlich ruhiger. Nun also selbst nochmal überarbeitet, hat Lloyd mit Nevermind eine moderne Pop-Nummer veröffentlicht, die mit tiefen Beats und einen souligen Gesang aufwartet. Wunderbar, um in den Samstag zu starten und sich Pläne für ein grandioses Wochenende zu machen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s