Alex Adair und das langsame werden

Ein Jahr ist es her, dass der Song ‚Make Me Feel Better‘ vom Briten Alex Adair auf Soundcloud online gestellt wurde. Lange wurde er eher stiefmütterlich beachtet, bis auf einmal, nach zwölf Monaten, die Klickzahlen hochgingen und der Song so mittlerweile über 1,6 Millionen mal abgespielt wurde. Doch wer ist Alex Adair? Man liest, dass er aus der südenglischen Grafschaft West Sussex kommt, seit geraumer Zeit Remixe bekannter Größen wie Ed Sheeran, Ella Handerson oder Jessie Ware macht und auch eigene Songs produziert. Doch mehr ist über ihn nicht bekannt. Oder sollte man sagen – noch nicht. Denn bei dem eingangs erwähnten Song ‚Make Me Feel Better‘ handelt es sich um eine satte Sommerhymne die alles vereint was man braucht um in die Nacht zu tanzen, den Tag zu zelebrieren oder den Sonnenaufgang auf einer Wiese, mit Blick gen Horizont gerichtet, zu verfolgen. Was in den letzten Jahren das Saxophon für die EDM-Szene war, ist hier ein Xylophon das uns den gesamten Song über begleitet. Es bleibt abzuwarten, wie weit sich Alex Adair mit ‚Make Me Feel Better‘ nach vorne spielen kann und mehr Bekanntheit einstreicht. Doch mit diesem Song ist dieser Weg wohl bereits geebnet.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s