Fred again.. - Actual Life 3

Fred again.. – Actual Life 3 kommt!

Nun ist es raus! Nachdem in den vergangenen beiden Jahren mit Actual Life und Actual Life 2 bereits zwei großartige Alben entstanden sind, hat der britische One-to-watch Produzent Fred again.. in diesem Jahr mit Lights Out (feat. Romy & HAAi), Jungle, Admit It (u don’t want 2) (feat, I. Jordan) und Turn On The Lights again.. (feat. Swedish House Mafia & Future) gleich vier enorm tanzbare Songs veröffentlicht. Was alle vereint, ist die Entfernung zu den eigentlichen Songs der Actual Life-Reihe. Denn während alle bisher veröffentlichten Songs in diesem Jahr einen progressiver Housesound haben, sind die Songs des Briten sonst eher mit einem entspannten aber treibenden Housebeat versehen, der mal Speaking words, mal Hip-Hop Elemente beinhaltet und immer durch Snippets perfektioniert werden, die er in Gesprächen mit anderen Menschen aufgezeichnet hat. Anfang des Monats hatte Fred again.. schließlich verkündet, dass die Songs, die seit Januar dieses Jahres veröffentlicht wurden, unter dem Album-Titel USB zusammengefasst und ausschließlich digitale Veröffentlichungen bleiben werden. Denn diese seien ein anderes Projekt und nun wäre es Zeit, Actual Life 3 die Bühne zu Verfügung überlassen – dies ist heute geschehen.

Fred again..
Fred again..

Denn vor wenigen Stunden verkündete Fred again.., dass am 28. Oktober sein drittes Studioalbum binnen drei Jahren erscheinen wird und damit einen Zyklus eröffnet, die einem Jahrbuch in Form eines Albums gleich kommt. Mit dieser Ankündigung einher geht die erste Single aus Actual life 3, die Danielle (smile ony my face) heißt und einmal mehr den typisch erfrischend, treibenden Sound des Londoner Produzenten widerspiegelt. Dabei setzt er wieder auf schnelle Beats, ein sphärisches Soundbett und emotionale Soundschnipsel aus Aufnahmen, die er während des vergangenen Jahres via Instagram oder vor Ort aufgezeichnet hat. Folgt man Fred again.. auf seinen sozialen Kanälen wird man schnell merken, wie modern und gleichermaßen puristisch der Produzent seine Sounds aufnimmt. Sind diese doch zumeist mit einem simplen Smartphone während einer Zugfahrt, eines Teamcalls oder vor der Bühne – noch während des Aufbaus – aufgenommen. Damit eröffnen sich für den Briten schier unendliche Inputquellen, die immer wieder unverbrauchtes und natürliches Material erzeugen. Mit Danielle (smile on my face) und Actual life 3 (January 1 – September 9, 2022) wird uns Fred again.. ab jetzt also einen heißen Herbst bescheren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..