Sofi Tukker - Original Sin

Sofi Tukker – Ein Tag am Strand

Sofi Tukker sind bekannt für ihre beatlastigen Elektrosongs. Mit Hits, wie Best Friend, Mi Rumba oder House Arrest legen sie einen großen Clubhit nach dem anderen hin. 2018 erschien schließlich mit Treehouse das Debütalbum des New Yorker Duos und wurde von den EPs Soft Animals (2016) und Dancing on the People (2019) eingerahmt. Nun sind Sophie Hawley-Weld und Tucker Halpern mit einer ersten neuen Songveröffentlichung aus ihrem kommenden, zweiten Studioalbum zurück und liefern erneut einen wunderbar chilligen Clubhit ab. Mit Original Sin schlagen Sofi Tukker dabei allerdings einen neuen Weg ein und packen den ungewohnt textlastigen Song in einen hochgradig ansteckenden Funksound, der mit tropischen Vibes am besten zu einer Beachparty – und mit Cocktail entspannt im Sand liegenden – passt. Original Sin ist der perfekte Weg, um in die Welt des WET TENNIS einzutauchen. Der Song ist sehr sinnbildlich für „Die Freak Familie“ – unsere Community. Denn er sagt: Wir sollen keine Heiligen sein. Wir werden nicht als Sünder geboren. Wir sind nur ein Haufen Freaks, die Fehler machen und versuchen, ihr Bestes zu geben – so Sofi Tukker zur Veröffentlichung des Songs.

Sofi Tukker Credit: Photo by Elizabeth Miranda
Sofi Tukker Credit: Photo by Elizabeth Miranda

WET TENNIS ist dabei der Name des kommenden Albums der Band und ist gleichzeitig auch ein Akronym, das ausgeschrieben When everyone tries to evolve, nothing negative is safeWenn jeder versucht, sich weiterzuentwickeln, ist nichts Negatives vor uns sicher heißt. Wir leben in einer unruhigen Welt und es ist nicht unsere Schuld, wenn wir manchmal Probleme haben. Das ist ein Teil dessen, was uns Menschen ausmacht. Aber wenn wir uns gemeinsam weiterentwickeln und feiern, anstatt uns gegenseitig zu verurteilen, können wir es über die Negativität hinaus schaffen, zu einer optimistischeren Lebensweise überzugehen – erklären Sofi Tukker. Original Sin hat damit einmal mehr das Zeug, zum Partybanger und Clubhit zu werden und lässt uns alle schon den Strandsand zwischen den Zehen spüren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.