Tash Sultana - Murder To The Mind

Tash Sultana – Lass Dich nicht täuschen

Hört man zum ersten Mal den Song Notion der 21 jährigen Australierin Tash Sultana, wird man an ein junges, unbedarftes und zierliches Mädchen denken. Doch weit gefehlt – sieht man Sultana einmal live, wird man seinen Augen kaum glauben können. Da steht eine tätowierte, gepiercte Frau vor einem, die ihre lange Lockenmähne mit einem Basecap in Zaum hält und Gitarrensolis abliefern kann, bei dem einen die Spucke wegbleibt. Mit ihren 21 Jahren hat sie es schließlich geschafft, ein aufregendes Leben hinter sich zu haben – gab es mit 17 Jahren die Entzugsklinik, mit 18 die ersten Auftritte als Straßenmusikerin, mit 20 die ersten ausverkauften Konzterhäuser und schließlich heute eine Top-10 EP und ausverkaufte Konzerte in Australien, Großbritannien und den USA, sowie Millionen Klicks für ihre veröffentlichen Songs auf YouTube. Dabei setzt sich ihre Musik aus dem Spiel einer Loop-Machine zusammen, bei der man einzelne Sequenzen in einen Computer einspielt und dieser die dann in Endlosschleife abspielt. Sultana kreiert damit einen Mix aus Dub, Pop und Rock und beeindruckt mit einer warmen Stimme und beachtlichen Gitarrenspiel. Mit dieser Musikmischung und Lebensgeschichte hat Tash Sultana alles, um für Furore zu sorgen und Gesprächsthema zu werden.

4 Kommentare

  1. Megabeeindruckend! Ich bin vor einiger Zeit auf sie gestoßen und total begeistert! Anfang August spielt sie auf dem SKANDALØS Festival, lohnt sich vermutlich allein für ihren Auftritt. 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Hallo ReiseSpeise! Danke für den Tip des SKANDALØS Festivals. Das hatte ich bisher noch nicht auf dem Schirm. Vielleicht kommen ja dann auch ein paar Club-Auftritte ind Deutschland zustande. Freuen würde es mich, da sie mich auch enorm begeistert. 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.