Tinlicker - Just To Hear You Say

Tinlicker – Zwischen Moby und der Loveparade

Mit dem Sleeper-Hit Because You Move Me hatte das niederländische Duo Tinlicker zusammen mit Helsloot im vergangenen Jahr einen richtigen Treffer gelandet. Mit einer Goldauszeichnung für 200.000 abgesetzte Tonträger begleitete uns Because You Move Me 2021 durch das gesamt Jahr. Überraschender als der Erfolg war allerdings, dass es satte vier Jahre brauchte, ehe der Song wirklich so richtig zündete. 2018 unterschrieb das Duo bei Anjuna einen Vertrag und arbeitet seitdem mit Lane 8 und Ben Böhmer zusammen. Nun haben Tinlicker mit Just To Hear You Say einen neuen Track über das Label Anjunadeep veröffentlicht und kündigen gleichzeitig ihr neues Album In Another Lifetime an, das am 18. Februar erscheinen wird. Während sich das Album mit seinen elf Tracks zwischen Techno, House und Deep House bewegen wird, ist die neue Single Just To Hear You Say eine Hommage an die großen Raves der 90er Jahre. Denn hier werden wir durch einen hallenden Frauengesang an Songs von Moby erinnert, die gleichzeitig mit den schnellen Beats an Hymnen der Loveparade erinnern. Hier kommt aber auch ein melodischer Techno zum Vorschein, der sich nur flüchtig nach vorne drängt und dem Song eine tiefe Melancholie verleiht.

Tinlicker
Tinlicker

Just To Hear You Say wurde – wie die anderen Songs des neuen Albums – während der letzten zwei Jahre und der Pandemie produziert und tragen genau diesen Vibe durch das gesamte Album. In den letzten zwei Jahren entstand ein Paralleluniversum, in dem sich die Menschen neu erfinden mussten, ob sie es wollten oder nicht. Wir haben in diesem Prozess viele Tiefen erlebt, aber auch schöne Höhen – in manchen Momenten fühlte es sich an, als würde uns alles der Boden unter den Füßen weggezogen werden und an anderen Tagen brachte der Prozess wiederum viel Ruhe. Für uns fängt der Titel In Another Lifetime diese Reise perfekt ein – so das Duo. Just To Hear You Say ist der perfekte Song, um dieses Gefühl zu vermitteln, das die Niederländer hier beschreiben. Doch trotz der ganzen Höhen und Tiefen bleibt ihre Musik immer tanzbar und hat seit Because You Move Me das Zeug dazu, auch längerfristig oben mitzumischen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..