Lonely In The Rain & Panama - Feel This Way

Lonely In The Rain & Panama – Ein Hauch von Melancholie

Es gibt einen neuen Star am Chillout-Househimmel. Nach Acts, wie Petit Biscuit, Satin Jackets, OTR oder Shallou ist Lonely In The Rain ein weiterer aufstrebender Act dieses Genres. Dabei verlässt sich der 20 jährige Produzent aus Toulouse ganz auf seine eigenen Emotionen und verbaut dadurch Melancholie mit sphärischen Housebeats. So beschreibt sich der Produzent selbst auf seinen Social-Media-Seiten wie folgt; Lonely In The Rain ist eine Emotion, die wir alle schon einmal gefühlt haben.
Verkörpert von einem 3D-Charakter, der sich mit seiner Musik weiterentwickelt, macht Lonely In The Rain Musik für Sonnenuntergänge im Sommer, Kaminabende im Winter und für jeden Moment der Selbstbeobachtung. Geheimnisvoll und melancholisch fängt er unsere Emotionen mit ätherischen Melodien ein.

Lonely In The Rain Pic: Facebook
Lonely In The Rain Pic: Facebook

Nun hat Lonely In The Rain Mitte Januar mit Always A Light On, nach seiner Debüt-EP Falling Into Sleep, seine zweite EP veröffentlicht, die gleichzeitig auch eine Deluxe-Vinylversion erhalten wird. Diese wird in wenigen Tagen erscheinen und neben der 5-Track-EP noch fünf der erfolgreichsten Songs des Franzosen beinhalten. Unter anderem auch die Kollaboration mit unserem Ewig-Favoriten Panama. Feel This Way ist hier als sinnlich, verträumte Untermalung eines entspannten Tages in Mitten von Feldern auf dem Land bei gleissender Sonne des Sommers gemeint. Es ist ein Song für den Moment des in sich kehrens. Ein Song, um sich näher zu kommen, für den ersten Kuss, kalte Regentropfen auf der Wange spüren oder einfach des alleine seins. Auch hier schafft es Panama wieder, seine wunderbar hohe Stimme geschmeidig um die tiefen Bässe von Lonely In The Rain zu legen und ein behagliches Gefühl zu erzeugen. Aktuell knapp 30 Millionen Streams geben dem Franzosen recht und lassen die Veröffentlichung von Always A Light On zu einem echten Highlight, gleich zu Beginn des neuen Jahres, werden. Lonely In The Rain könnte damit das nächste große Ding des Chillout-House-Genres und der französischen Elektroszene werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.