Sweed - Stuck

Sweed – Eine Song, der das Unbekannte ruft

Es sind die Momente, die bei der unglaublichen Anzahl an neuen Songs, die jeden Tag, jede Stunde, sogar jede Minute veröffentlicht werden dafür sorgen, dass man immer wieder gefesselt, geflasht und berührt wird. Heute gibt es wieder so einen Song – denn mit Stuck veröffentlicht der 23-jährige Musiker Niklas Schwedt – alias Sweed – seine Debütsingle, die sich so sehr nach Aufbruch ins Unbekannte anhört und so viel Gefühl vermittelt, dass man regelrecht fixiert dasitzt und den 3:39 Minuten zuhört. Sweed kommt aus Stuttgart und hatte einen erfolgreichen Job als Vertreter von Skaterbekleidung. So erfolgreich, dass er mit einem eigenen Dienstwagen durch Süddeutschland reiste. Doch im Auto sitzend hat man viel Zeit über Dinge nachzudenken. Wo stehe ich gerade, was bewegt mich im Leben, wo möchte ich gerne sein – alles Fragen, die – umso leiser die Umgebung wird – umso lauter im Kopf ertönen. Und so hat Sweed gleich für den ersten Song, den er veröffentlicht hat, dieses Thema ausgesucht und es in einen nicht weniger als fantastischen Sound verpackt. Denn auf Stuck ertönt gleich zu Beginn eine schnelle Gitarre, die kurze darauf um Sweeds Stimme ergänzt wird und sofort trifft.

Sweed Pic: Julian Weigand
Sweed Pic: Julian Weigand

Mit einer losgelösten Atmosphäre der Befreiung, von festzurrenden Einflüssen, sehen wird sofort die Weite von Straßen und Feldern, von Wüsten und Sonnenuntergängen am Ende des Horizontes. Wir sehen die glücklichsten Momente in unserem inneren Auge vorbeiziehen und ein warmes Gefühl von Glück aufkommen. All das kommt beim Hören des Songs ganz organisch, hier ist kein zusätzlicher Antrieb notwendig. Sweed erinnert dabei gesanglich ein wenig an Vance Joy, ist musikalisch aber breiter ausgerichtet und lässt mit einem markanten Gitarrensolo und treibenden Schlagzeug eine satte Szenerie entstehen. Sweed überzeugt nicht nur mit seiner ersten Songveröffentlichung, sondern begeistert mit einem Sound, der berührt, anregt und so viele Emotionen vereint, dass man fast nicht weiss, wohin mit ihnen. Stuck zeigt, was sich in einem Menschen bewegt, wie authentisch dies musikalisch übersetzt werden kann und veröffentlicht damit einen der aufregendsten Songs, die das junge Jahr 2022 bisher zu bieten hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..