Jon Bryant - Lightspeed

Jon Bryant – Partyexzess und die Frage – Wie?!

Noch im April ging es mit dem Song Hollow bei Jon Bryant äußerst intim und verletzlich zu. Hier klang alles nach einem Moment, der für immer verloren zu sein schien. Nun ist Bryant mit einer neuen Single zurück, die in eine gänzlich andere Richtung geht. Denn mit Lightspeed hat der Kanadier plötzlich einen pulsierend, treibenden Song veröffentlicht, der von einer Nacht erzählt, die man nicht hätte planen können. Wir alle kennen vielleicht den Moment, an dem wir in eine Nacht gehen, nichts ahnend, dass wir in Folge dieser, Menschen kennenlernen sollten, die mit uns für einige Stunden das Leben teilen. Mit euphorischen, emphatischen und warmen Momenten oder auch mal mit dem absoluten Ausbruch in Form einer Party. Bryant hatte diesen Moment, als er in Los Angeles am Pool einer Hotelanlage plötzlich von anderen angesprochen wurde und sich eine Dynamik entwickeln, die sich im Laufe der Nacht in eine exzessive Party ausdehnen sollte.

Jon Bryant Pic: Instagram
Jon Bryant Pic: Instagram

Irgendwann kommt man aber auch an den Punkt, an dem man sich für einen Moment reflektiert und fragt; wie zum Teufel bin ich hier hingekommen?! Oder wie Bryant selbst über den Song sagt Lightspeed fängt den Moment ein, in dem man sich umdreht und sich nicht sicher ist, wie genau man dorthin gekommen ist, wo man ist oder wie man zu dem Menschen gekommen ist, mit dem man zusammen ist. Bryant setzt dieses Gefühl der Party und der Frage in Musik um und erzeugt in uns diesem Moment der Reflexion, den Bryant auf der Party hatte. Um uns herum leuchten die Lichter, der Beat wummert durch unseren Körper und auf der anderen Seite der Zimmertür sind hunderte Menschen, die alle den gleichen Moment ausleben. Mit einer gehörigen Portion Leichtigkeit veröffentlicht Bryant Lightspeed als Teil seines Vorhabens 50 Songs in 50 Tagen zu schreiben. Lightspeed ist dabei eine erfrischend euphorische Nummer, die den Musiker als vielseitigen Singer/Songwriter präsentiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.