Maroon 5 melden sich gewohnt zurück

Eines kann man Maroon 5 nicht vorwerfen, dass sie ihrem Sound nicht treu bleiben würden. Doch gerade darin steckt ihre Kontinuität. Denn wenn der Fan zufrieden ist, der Musiker zufrieden ist und der Erfolg stimmt hat man eigentlich alles richtig gemacht. Nun kommen Maroon 5 mit ihrer neuen Single ‚Maps‘ zurück und haben in den USA einen ungeahnten Hype ausgelöst. Gab es die Single doch erst nur als Stream und noch nicht in den Downloadshops zu kaufen, hat sie es innerhalb einer Woche auf Platz 14 der Billboard Charts geschafft. Der catchige Ohrwurm wurde dann auch vom Mastermind Ryan Tedder und Adam Levine zusammen geschrieben sowie Tedder an der Produktion beteiligt war. Auffällig ist an ‚Maps‘ der bezug zu The Police anhand des sehr ungewöhnlichen Gitarrenspiels. So bleibt man dabei, dass man Maroon 5 gerade deshalb so mag, weil sie sich eben nicht ständig neu erfinden.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s