John Doherty - Just For The Record

John Doherty – Für sich selbst stehen

Im Nordwesten Irlands, im kleinen Städtchen Donegal – gerade einmal knapp 2.200 Einwohner groß – geht es recht ruhig zu. Hier gibt es kein Einkaufszentrum, keinen Bahnhof – denn die Schienenverbindung ist schon vor Jahrzehnten stillgelegt worden – und führt seit Mitte der 2000er durch eine Umgehungsstraße auch kein Durchgangsverkehr mehr durch die Stadt. Dafür hat die Stadt, die an Irlands größter Bucht – der Donegal Bay – und damit vor den Toren des Atlantischen Ozeans liegt viele landschaftlich herausragende Orte zu bieten. Mit Little Hours hatte Donegal aber auch musikalisch eine Band zu bieten, die bis 2017 mit ihrem emotionalen Pop begeisterte. Als 2017 die Entscheidung fiel, sich als Duo zu trennen, führte John Doherty das Projekt Little Hours als Solokünstler fort. Nun hat sich auch bei Doherty in den vergangenen Jahren viel getan und spürte der Musiker, dass sich zwischen seinen persönlichen Texten und ihm eine unsichtbare Wand befand.

John Doherty Pic: Facebook
John Doherty Pic: Facebook

Unter meinem eigenen Namen aufzutreten, ist etwas, was ich schon seit einiger Zeit machen wollte. Meine Songs waren schon immer sehr persönlich, die, die ich in letzter Zeit geschrieben habe, mehr denn je. Es scheint also der perfekte Zeitpunkt zu sein, um alle Barrieren zwischen mir und meinen Songs zu beseitigen. Ich glaube, dass es mir erlauben wird, ehrlicher zu sein und Anderen zu helfen, sich leichter mit meiner Musik zu verbinden. Ich habe jede Sekunde und Erfahrung als Little Hours geliebt, und diese Songs werden immer einen großen Teil meines Lebens ausmachen. Es ist nun aber einfach an der Zeit, mich voll und ganz als John Doherty, dem Singer/Songwriter, zu präsentieren und ich könnte darüber nicht aufgeregter sein. so der Sänger im Interview. Mit Just For The Records hat Doherty nun seine erste Single veröffentlicht und beschreibt darin den Moment, etwas Gutes losgelassen zu haben, weil man der Meinung sei, dass es das falsche Timing wäre. Mit einem Klavier und Streichern singt sich Doherty hier die Emotionen von der Seele und lässt uns teilhaben an seinen tiefen Gefühlen. Mal mit kräftiger, mal mit fast brechender Stimme hat John Doherty mit Just For The Record eine imposante erste Single unter seinem eigenen Namen veröffentlicht und begeistert mit viel Gefühl und leisen Tönen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..